„Eigenen Weg fortsetzen“

Nächtliche Ausgangssperre in Italien? – STF ist dagegen

Freitag, 16. Oktober 2020 | 15:48 Uhr

Bozen – Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen plant die italienische Regierung eine landesweite Ausgangssperre ab 22.00 Uhr. Die Süd-Tiroler Freiheit spricht sich entschieden gegen eine solche Ausgangssperre aus, zumal man unsere Dörfer und Städte nicht mit Ballungszentren wie Rom oder Mailand vergleichen könne. Außerdem befürchtet die Bewegung, dass die Einhaltung der Regeln vermutlich wieder streng von italienischen Militärtruppen überwacht wird.

„Nächtliche Ausgangssperren machen in Südtirol aus medizinischer Sicht überhaupt keinen Sinn und wären eine unverhältnismäßige Einschränkung der Bürgerrechte. Süd-Tirol ist nicht Rom oder Mailand, wo am Abend ein reges Nachtleben herrscht und sich zig Menschen eng zusammengedrängt auf den Straßen und in Lokalen treffen“, gibt der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zu bedenken.

Bei einem abendlichen Spaziergang mit dem Hund oder beim Joggen begegne man nur sehr selten anderen Menschen, weshalb die Ansteckungsgefahr gleich Null sei. „Südtirol braucht zudem sicher keine Militärtruppen, die – wie im Frühjahr bereits geschehen – Jagd auf Spaziergänger machen. Italien entwickelt sich immer mehr zu einem Kontroll- und Überwachungsstaat. Diesen Entwicklungen gilt es entschieden entgegenzutreten“, meint die Bewegung.

Genau solch überzogenen Bestimmungen wie eine nächtliche Ausgangssperre würden zudem dazu führen, dass die Legitimität sinnvoller Corona-Maßnahmen immer öfter bezweifelt werde. Landeshauptmann Arno Kompatscher sei daher aufgefordert, sich Rom zu widersetzen und dafür zu sorgen, dass es in Südtirol zu keiner nächtlichen Ausgangssperre kommt, erklärt die Bewegung

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Nächtliche Ausgangssperre in Italien? – STF ist dagegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sarnarle
sarnarle
Superredner
6 Tage 6 h

Los von Rom

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 5 h

sarnerle das Leid ist noch nicht gross genug bis der Südt.dem Andern DAS gönnt.

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 5 h

sarnerle 👍👍👍

olter
olter
Grünschnabel
6 Tage 4 h

Ne eher los von österreich

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
5 Tage 11 h

Sag mal
verstehe ich das richtig, der überwiegende Großteil müssten sich ENTGEGEN ihrer Meinung für ein “Los von Rom” entscheiden, damit Leute wie DU (6% laut letzter Wahl) endlich glücklich sind einen anderen EU-Reisepass in der Hand zu halten? Spannend …. wieviel gönnst du deinen Mitmenschen? Laut deiner Rethorik gar nix, aber von anderen selbiges verlangen.
Langsam zeigst du dein wahres Gesicht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 6 h

am besten den weiteren Weg ohne diesen Staat .Besser spät,als nie.😰

PuggaNagga
6 Tage 6 h

Schon interessant mit radikalen welchen Mitteln demokratische Freiheiten genommen werden.
Ich „freue“ mich schon darauf in den nächtlichen Kontrollen zu geraten sobal ich mal wieder länger im Büro bleibe und erst nach 22.00 Uhr Feierabend mache.

tom
tom
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

donn hosch jo am Grund

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

ja, jeden freut halt etwas anderes …….

Sag mal
Sag mal
Kinig
6 Tage 6 h

bevor hier losgepoltert wird von wegen wieder der K…da werden Sich Einige bei derSTF beschwert haben u.Sven Knoll reagiert.Was man von einer Anderen Partei nicht sagen kann🤨

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 5 h

Welcher ?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
5 Tage 10 h

Sag mal
meine Güte, du würdest dem Knoll sogar abkaufen, dass die Österreicher die ersten auf dem Mond gewesen wären.
Aber erzähl mal, wer sind denn diese “einige”, die sich beschwert haben?
Das ist dein Problem: einfach glauben und nicht hinterfragen, v.a. wenns STFler sagen.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Nocheinmal ,i loss mi net freiwillig einsperrn .

Dublin
Dublin
Kinig
6 Tage 4 h

…unfreiwillig aber schon…
😜

kropfe
kropfe
Grünschnabel
6 Tage 3 h

Wer lest sich schon freiwillig einsperrn

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Blitz …… no sperrn se di la fa die Bars aussn! dohoam darfsch ausperrn und zuisperrn grod wie du mogsch – sem mischt sich koano in

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
5 Tage 14 h

@Dublin
Zum Einsperren bitte antreten!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
5 Tage 10 h

Tantemitzi
sehr gut auf den Punkt gebracht 😉

sophie
sophie
Superredner
6 Tage 6 h

Jo wenn di Bars sowieso fria oddo gonz zui tian missn isch ob ocht- neina afnocht eh niamand ma afn Weg zimindescht in di Wintomonate

Time
Time
Grünschnabel
6 Tage 4 h

Liaba ob 22.00 Uhr dohoam bleiben, als ibohaupt net fan Haus gian terfn. A poor hobens olm no net kapiert, wenn is gonze Gesundheitssystem überloschtet isch, noar zohlen olle drauf. Mensch wos zwor koan Corona hoben,obo Leit mit Herzinfarkt, Schlogonfoll, Unfollopfer, Krebskronke usw.

hundeseele
hundeseele
Superredner
6 Tage 4 h

..🤣🤣😂😂nächtkiche Ausganssperre,hahaha und die Menschen die Schichten fahren???
…..trotteln alles trotteln….

ahiga
ahiga
Superredner
6 Tage 4 h

  die ausgangsspesse ist ja nicht das problem…
das problem sind “nur” die vollen spitäler.
was wenn diese wieder komplett voll sind, und das virus weitergeht..
wo gehen sie dann hin, herr knoll?
wieviele rufen dann nicht die rettung, wenn nimmer atmens kannst?
es geht ganz am ende nur um das….
die vollen spitäler…

nikname
nikname
Superredner
6 Tage 3 h

ach STF, 🤦🤦🤦🤦

Rider
Rider
Tratscher
6 Tage 4 h

Jo di nocht beisst ins is virus, und iber togs liebs ins 🙆‍♂️

rapunzel191
rapunzel191
Grünschnabel
6 Tage 5 h

Dieses war der erste Streich, Doch der zweite folgt sogleich😷

tomsn
tomsn
Tratscher
6 Tage 3 h

Ooooo der Herr Sven ist dagegen…… do wert Rom sich die Soche noamol guot überlegn!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

wer sollat denn sischt kontrollieren?  Herr Knoll, sie können den Job ja gerne selbst übernehmen! 

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
6 Tage 5 h

glab sell isch nu skleanschte Problem,meine Meinung,ober i akzeptiere ondre Meinungen a🤦🏽‍♂️

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
5 Tage 10 h

Wenn er seine Wut über zu viel Kontrolle etc. (wo man sicher darüber diskutieren kann) nicht nur an einem sStaat auslassen würde, würde man ihm vielleicht ja noch zuhören. 
Aber der Knoll will einfach nicht verstehen, dass er sich mit seinen Aussagen unglaublich diskreditiert. Glaubt er wirklich die Leute sind so blöd? Er zeichnet wieder mal einen “Italien ist so böse” Bild; als ob sich andere Staaten nicht zu einem “Kontrollstaat” entwickeln. 
Was ist in Österreich los? Achso Moment, das ist dann ja “gute Kontrolle”, weil …. einfach so 🙂 ach der Knoll …. 

wpDiscuz