LR Achammer zum Leitfaden

“Nicht unsere Auffassung von Integration!”

Dienstag, 02. April 2019 | 15:36 Uhr

Bozen – Bildungslandesrat Philipp Achammer begründet die Rücknahme der Broschüre der Deutschen Bildungsdirektion über den Umgang mit muslimischen Kindern und Jugendlichen an Schulen: “Die Landesregierunghat in mehreren bereits in der vergangenen Amtszeit genehmigten Dokumenten ihr Integrationskonzept dargelegt. Die jüngst veröffentlichte Broschüre spiegelt unsere Auffassung von Integration in wesentlichen Abschnitten in keiner Weise wider.”

Südtirols Bildungswelt werde immer für ein Gelingen von Integration, ein Klima des Respekts und der Verständigung und ein friedliches Zusammenleben eintreten. “Das heißt aber nicht, dass wir von Vornherein unsere Voraussetzungen und Rahmenbedingungen anderen anpassen müssten, damit Integration scheinbar möglich würde.” Die Landesregierung habe sich mehrmals für eine Integrationspolitik nach den Prinzipien “Fordern und fördern” und “Integration durch Leistung” ausgesprochen. In diesem Zusammenhang sei auch das Landesintegrationsgesetz abgeändert worden, um ergänzende Sozialleistungen des Landes an den Nachweis der effektiven Integrationsbereitschaft – etwa den Besuch von Sprach- und Integrationskursen oder die Erfüllung der Schulpflicht – zu koppeln. “Integration bringt Rechte und Pflichten mit sich. Und es ist wichtig, dass die Pflichten auch benannt werden”, betont der Landesrat.

Der Leitfaden der Deutschen Bildungsdirektion sei aufgrund eines internen Fehlers frühzeitig freigegeben und verschickt worden. “Das war ein Fehler, und dafür übernehmen wir auch die Verantwortung”, erklärt Achammer. Darüber hinaus habe der Landesrat den Auftrag gegeben, die Broschüre neu auszuarbeiten, ganz im Sinne der im Jahr 2016 genehmigten Integrationsvereinbarung des Landes.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Mehr zu diesem Thema
„Wollen an der Überarbeitung mitwirken“
Freiheitliche feiern Rücknahme von Broschüre als Erfolg
02. April 2019 | 11:35
31
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "“Nicht unsere Auffassung von Integration!”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Goldstandard
Goldstandard
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Irgendjemand hat die Broschüre in Auftrag gegeben und irgendjemand ( wahrscheinlich wir ) hat diese bezahlt.
Irgendjemand müsste hierfür seinen sehr gut bezahlten Sessel räumen!!!

Dublin
Dublin
Kinig
18 Tage 15 h

…gratis war die Broschüre kaum…öffentl. Geld umsonst ausgegeben?…was sagt da der Rechnungshof?…

selwol
selwol
Grünschnabel
18 Tage 14 h

Herr Achammer solte sagen wer diese “wir” sind.Dann könnte man sagen wer da verantwortlich ist und diese “wir” zur Verantwortung ziehen

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 12 h

Irgend jemand hätte sie vor Veröffentlichung lesen sollen.

Staenkerer
18 Tage 11 h

do woas a de rechte hond nit wos de linke tuat … ober behauptet es wenigstens!

de schonde isch des außigschmissne geld, steuergelg! ober mir hobs jo!

Staenkerer
18 Tage 10 h

@Neumi sog man nit ollm: wer sich als ersster und am lautesten zu wort meldet isch der tintige 🙊

Ralph
Ralph
Superredner
18 Tage 16 h

schwer zu sagen ob die worte scheinheilig oder eine ausrede sind. dass achi die broschüre nicht vorher gekannt hat ist zumindest zweifelhaft

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

Erinnert mich irgendwie an die Geschichte mit dem “rassistischen” Formular in der Sanität. Vorher hat niemand nix gwisst und hinterher waren sie wieder alle die Obergscheiden und kriegen überdimendionierte Gehälter.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Zuerst die Broschüre veröffentlichen, schauen was es für Reaktionen gibt und wenn zu viel Rauch entsteht zurückrudern. Klingt nach Salamitaktik oder auch Junkersydrom…wir beschließen etwas und wenn es nicht große Proteste gibt dann machen wir einfach weiter bis wir unser Ziel erreicht haben.

enkedu
enkedu
Kinig
18 Tage 13 h

Ein Armutszeugnis für die Schule. Zum schämen.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
18 Tage 12 h

@Ralph….kommt mir so vor als würde man es so machen wie J.C.Juncker es gesagt hat…“Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”

Staenkerer
18 Tage 10 h

@enkedu von politik und schule!

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
18 Tage 16 h

so etwas geht gar nicht, oder unseren Gegebenheiten anpassen, oder zurück, wo sie hergekommen. Freundlichkeit und Rücksicht, schon gut, aber was zuviel ist, ist zuviel

ischgleichweribin
18 Tage 14 h

zu 100% deiner Meinung

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Leider schon zu spät, das ganze hat ein Ausmaß angenommen das nicht wieder gut zu machen ist.

Staenkerer
18 Tage 10 h

@sakrihittn mir hobn ihnen de hond gebn und de von ins, gewählten politiker verschickn jetz proschüren voll anleitungen wie se ins ba der schulter pockn und aufs kreu. …… können
danke SVP!

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
18 Tage 9 h

Aber in Deutschland ist man einen Schritt voraus,gerade läuft über den Ticker…Bundeswehr bekommt Imame.
Das einstige Land der Dichter und Denker unterwirft sich schon seit geraumer Zeit einer Religion egal ob Schule Justiz oder anderes.

Simba
Simba
Tratscher
18 Tage 2 h

@Spitzpassauf ja da hast du recht. Ich bin Deutsche und schäme mich.Bin froh das ich nicht mehr in dem Land lebe.

andr
andr
Superredner
18 Tage 15 h

eine lachhafte Aktion von den deutschen ein Projekt zu übernehmen was nicht funktioniert hat Integration funktioniert nur im gegenseitigen Respekt wir machen die Türe auf man muß aber auch eintreten und davon sind Muslime noch weit entfernt man sehe Aktivitäten wie Sport für alle auch für Frauen oder Mädchen

Tabernakel
18 Tage 13 h

@andr

Kannst Du das nochmal ohne Satzzeichen posten?

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
18 Tage 11 h

@Tabernakel i schreib dir a integrationsliste für dumme komentare😘

andr
andr
Superredner
17 Tage 14 h

noch eine Frage habe ich: wir haben über 50 Nationen im Land warum braucht man dann für einzelne eine maßgeschneiderte Broschüre bitte wenn dann für alle kann mir jemand auf diese Frage antworten

Rene
Rene
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Sell weart woll nochzuweisen sein wer de Broschüren in Auftrog geben hott oder es ok geben hot de so zu drucken! Isch a olm wieder schian zu segen wia mit insere Steuergelder umgongen weart….des londet iaz aufn Müll!🙈 I glab a net dass er de dervor nia gsegn hot. De Broschüre isch a Frechheit! 

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

„Die jüngst veröffentlichte Broschüre spiegelt unsere Auffassung von Integration in wesentlichen Abschnitten in keiner Weise wider“

Aber wessen Auffassung spiegelt die Broschüre dann wider? Doch wohl einer Behörde, die zum Ressorts des LR gehört, ansonsten wäre diese Broschüre wohl nicht gedruckt und versandt worden, versehentlich oder nicht, der Inhalt ist ausschlaggend.
Ein deutliches Versagen bei einer so wichtigen Frage wie der Integration von Ausländern.

Staenkerer
18 Tage 10 h

wo sein eigendlich do de beiträge von denkmal, falschauer und co, de gestern den innhalt der proschüre so hochgelobt hobn, und jeden de ihnen nit recht gab und den innholt kritisiert hot, verbal obgewatscht hobn?
warum heart man heit nix davon ….??
ob de eppet ban entwurf und ausgabe dabei worn … ups🙊

Lana77
Lana77
Superredner
18 Tage 16 h

Scheinheiligs Getue ! Iats weil de Schweinerei aufgflogn isch werd wieder mol olles probiart schianzuredn.

Staenkerer
18 Tage 16 h

.naaaa, des wor jo lei a fehler das man de ZU FRÜH ausergebn hot …?!? tz, tz, tz, jo lest des niemand durch, vors freigebn werd …
i nenn des bla, bla, an billigen rückzieher und de erklärung a no biligere ausrede!

traktor
traktor
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

stankrer@
zu früh heist in diesem fall das die bevölkerung noch nicht bereit ist unterwandert zu werden ….

Calimero
Calimero
Superredner
18 Tage 15 h

Aufpassen Herr Achammer, sonst werden Sie in dieser Angelegenheit noch am Nasenring durch die Manege geführt .

Savonarola
18 Tage 15 h

die Politiker streichen die Erfolge selber ein und haben keine Hemmungen, die Pannen und Mißerfolge in die Schuhe ihrer Beamten zu schieben.

klara
klara
Superredner
16 Tage 13 h

@ Savonarola Die jüngsten Entwicklungen geben Ihnen zu 100 Prozent recht.

klara
klara
Superredner
18 Tage 15 h

Wer auch nur einmal im Leben mit der Entstehung irgendeiner Drucksorte zu tun hatte, weiß, dass zwischen den ersten Entwürfen und dem Endprodukt viele Schritte liegen, das Dokument durch viele Hände gegangen ist und von vielen Augen gelesen wurde. Und der weiß auch, dass amtliche Schriften nicht einfach heimlich über Nacht den Weg zu den Adressaten antreten. Herrn Achammers Ausrede ist peinlich. Wer trägt übrigens die Kosten für eine Neufassung samt Grafik und Druck?

Wolke
Wolke
Tratscher
18 Tage 14 h

Verantwortung übernehmen hieße in diesem Moment für mich logischerweise auch, dass sämtlich Kosten von Bearbeitung und Druck aus EIGENER persönlicher Tasche gezahlt wird.
Freitags groß mit den Schülern für Klima und Umwelt demonstrieren und dann einfach mal so einen Haufen Müll für nichts und wieder nichts produzieren … ich finde den Stil und die Lebensart von Politikern einfach gruselig.

Sterne
Sterne
Grünschnabel
18 Tage 14 h

Meine Meinung!De solln sich unpassen 👍und et mir! De vollong und wer zohlt! und isere Kinder sollen a Stutzkurse kriegn!Negste Wohln kemm !☝️Do isch Südtirol! Fohrt zu IHNEN do müssn mir ins a unpassn🙏

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

die rechte hand weiss wohl nicht was die linke hand macht. ist da jemand leicht überfordert?

Tabernakel
18 Tage 13 h
wouxune
wouxune
Superredner
18 Tage 15 h

Das Märchen vom Pinocchio!!🤦🏼‍♂️🙈

wellen
wellen
Superredner
18 Tage 10 h

Achammer weiß genau, was im Schulamt für Beamte und Inspektoren ihr Unwesen treiben. Da soll er mal die Unfähigsten ausmisten, sonst werden ihm die Freiheitlichen ihm noch häufig den Kopf waschen und sein politisches Sesselchen wackelt schnell

Rabe
Rabe
Grünschnabel
18 Tage 9 h

I tat sogn er selbor soll in sessl räumen!!!

xyz
xyz
Tratscher
18 Tage 14 h

Typisch Schulamt (und vermutlich nicht nur) wo die rechte Hand nicht weiß was die linke tut.

Krissy
Krissy
Superredner
18 Tage 12 h

Mich würde interessieren wer das Vor/Grußwort geschrieben hat. Vielleicht Achammer selbst?
Solche Leute sollte man feuern, nicht Freiwillige, die nur ihren Dienst tun.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

ja meine sicher auch nicht. dann arbeitet bitte daran

Nico
Nico
Tratscher
18 Tage 12 h

Wenn Sozialhilfe endlich tatsächlich von Integrations – u Sprachkursen abhängen würde, wäre schon mal die Hälfte unserer Steuergelder eingespart! Bis jetzt bekommt ja jeder dieser “Bedürftigen” alles umsonst ohne sich groß anstrengen zu müssen!

traktor
traktor
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

blah blah blah… dem glaub ich kein wort

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
18 Tage 13 h

Ach, den haben doch viele gewählt…..

Savonarola
18 Tage 14 h

abgekupfert ohne zu denken auch noch.

raunzer
raunzer
Tratscher
18 Tage 12 h

Politiker reden um nichts zu sagen.

Boerz
Boerz
Grünschnabel
18 Tage 1 h

in diesen Artikel vermisse ich einen Buchstaben….da steht es war ein Fehler…nicht es war (M)EIN Fehler…
wozu brauchen wir Landesräte und resordirektoren und an haufn leitende Angestellte wenn nie einer für irgendeppes verontworlich ist??

Savonarola
18 Tage 9 h

nicht meine Auffassung von Volkspartei.

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
18 Tage 1 h

 “Das war ein Fehler, und dafür übernehmen wir auch die Verantwortung”. Wer sind WIR und was versteht Herr Achhammer unter Verantwortung übernehmen? Das mindeste wäre dass er und der zuständige Amtsdirektor die Spesen übernehmen und sich öffentlich entschuldigen und von Inhalt distanzieren. Denn nicht der Zeitpunkt des Erscheinen ist falsch sondern der gesamte Inhalt

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
18 Tage 8 h

Versteh nicht warum sich da soviele aufregen, im Herbst wurde gewählt und es wird halt geliefert was bestellt wurde 😄😄😄 Wenn Mann, Frau Südtiroler trotz nicht zufriedenstellender Leistungen immer wieder dieselben Leute an die Hebel der Macht wählt, dann ist einfach Hopfen und Malz verloren. In Österreich würde jetzt sicher H. Pilz laut nach einem Untersuchungsausschuss rufen….solche Dinge passieren nicht ohne Absegnung von oben….schätze aber in ein paar Tagen ist der Spuk vorbei und die Verantwortlichen können wieder ruhig schlafen….😀😀😀

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
18 Tage 13 Min

Peinlich…. wiederamol nix gwisst, glab i sofort 😇🤣

Scarface
Scarface
Grünschnabel
18 Tage 12 Min

Wenn die Broschüre ohne Wissen des LR Achammer gedruckt wurde und nun umfassend geändert werden muss, hat der Rechnungshof die Kosten dafür vom Verantwortlichen einzufordern. Und einen Verantwortlichen muss es geben, letztendlich eben der LR selbst….
Zudem spricht es Bände, wenn solche Dinge ohne Wissen von Achammer gemacht werden können. Kontrolle über ein Ressort schaut anders aus.

Mauler
Mauler
Superredner
17 Tage 23 h

Die Broschüre hots geben und jemand hot se drucken lossn! Achammer muas iatz schnell in Kopf aus der Schlinge ziachn!
Und die Menschheit frog sich ollm no, wieso genau ER für Bildung zuaständig isch?

centralina
centralina
Neuling
16 Tage 23 h

WIR ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG???? Sel isch iatz a Witz, odo? Wos hoaßt sel iatz? Sein des iatz wiedo la leere Vosprechungen?
Wenn a Normalsterblicho an Fehla mocht, muss er finanziell a amol grode stian! I mecht schun wissen, wer iatz de Broschüre zohlt und inwiefern iatz Voontwortung ibonumm werd?
Muss a klando Beomto iatz herholtn und sein Stuihl raum odo kriag jemand an Obmohnung?
Verontwortung übonemm hoaßt für mi: PERSÖNLICHE ÜBERNAHME DER KOSTEN UND SOFORTIGER RÜCKTRITT!!!!!

centralina
centralina
Neuling
16 Tage 20 h

Isch es Schicksal oder Zufall?? Is momentane Wettertief hoaßt PHILIPP 😂😂😂😂😂😂😂

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Wenn ihr die Verantwortung übernehmt,dann zahlt den Nachdruck und die Überarbeitung dieses abgeschriebenen Plagiate aus EURER Tasche!!

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
17 Tage 4 Min

in die Schweiz zur Schule für meine Kinder so bleiben sie Katholisch und Südtirol treu

marher
marher
Grünschnabel
16 Tage 21 h

Einfach nur peinlich solche Broschüren in den Umlauf zu bringen. Dafür gibt es keine Entschuldigung, denn wer lesen kann müsste begriffen haben dass  nur Schwachsinn geschrieben war. Das hat mit Integration nichts zu tun. Übrigens meine Kinder haben sehr wohl Schularbeiten während der Fastenzeit.  Olls a Sauhaufn und keiner weis Bescheid oder??

wpDiscuz