Außerordentliche Sitzung der Landesregierung

“Rote Zone” Südtirol: So reagiert die Landesregierung – VIDEO

Freitag, 15. Januar 2021 | 18:30 Uhr

Bozen – Nach der Ankündigung der Regierung in Rom, Südtirol zur “Roten Zone” zu erklären, ist die Landesregierung am Freitagnachmittag zu einer außerordentlichen Sitzung zusammengetreten, um die aktuellen epidemiologischen Daten zu den Covid-19-Infektionen zu analysieren und weitere zu ergreifende Maßnahmen zu diskutieren.

Welche Entscheidungen sie dabei getroffen hat, erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher in einer online übertragenen Pressekonferenz. Kompatscher und Landesrat Thomas Widmann zeigen sich überaus überrascht von der Nachricht aus Rom. Man will nun mit Rom sprechen. Es könne nicht sein, dass eine höhere Testrate, Nachteile mit sich bringe, meint Widmann verärgert. In Südtirol werde mehr getestet, die Lage in den Krankenhäusern sei aber unter Kontrolle.

Es sei ein großer Schaden für Südtirol, meinen Kompatscher und Widmann unisono, wenn dies so stehen bleibe. Nach Möglichkeit will Südtirol am Sonderweg festhalten.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

103 Kommentare auf "“Rote Zone” Südtirol: So reagiert die Landesregierung – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 10 Tage

Mich wundert es nicht bei so vielen fällen was Südtirol momentan hat auch wenn man die antigentest mal nicht mitzählt

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 10 Tage

schwarzes Schaf

Im Süden werden weniger getestet, deswegen fallen dort die Ampel aufs gelb oder orange…

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Du verstehtst überhaubt nichts. Wir testen viel mehr wie die anderen Regionen und Provinzen und daher haben wir höhere Zalen

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Leonor Und sell woasch du

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 9 Tage

In südtirol weard 8x soviel getestet, wennse sell in italien a tatn, rechn die sem zohln amol aus

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 9 Tage

Das ist uninteressant der springende punkt ist wieso wir die zahlen so hoch haben? Weil wir so diszipliniert sind die maske zu tragen kontakte zu vermeiden. Würden unsere Leute mal die regeln beachten hätten wir die zahlen nicht so hoch. Das ist der springende punkt egal ob viel oder wenig getest wird man kann sich alles schön reden. Und es wird noch schlimmer kommen dank virusmutation.

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 9 Tage

Italo

Zauberwort Massentests…

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Italo Wenn oaner 1 und 1 nett zommen drzehlt, wohs glabsch DU norr??? PS: Hobmer iatz endlich di erschte Mittlschual drpockt??? Mit ieber 30 Johr warets schunn bold Zeit…. Honn ober gheart, dass sie iatz in Zukunft koane mear fliagn lossn, villeicht pocksch donn segor DU nou an Mittelschualobschluss!!! I druck dir di Daumen!!!! Forza Italo…..🤣🤣🤣🤣

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Leonor Loss guat sein!!! Insre Intelligenzbestie verschteat dess eh nett…..

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

Dann wäre ein besserer Richtwert: Anzahl der Getesteten pro Anzahl durchgeführte Tests and statt die Gesamtbevölkerung mit einzurechnen.

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Wenn wir ständig Extrawürste sind warum stimmt dann niemand für einen Freistaat oder wieder zurück in die Heimat Österreich?Sind wir ein Zweigleisiges Volk?Geld von Rom und Schutzfunktion von Österreich????!!!!!

Didi
Didi
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Geld nach Rom, nicht umgekehrt…

Zugspitze947
1 Monat 9 Tage

Hausverstabd U du vetsehst scheinbar GAR NICHTS ! Die Chancen des Freistaaates sindDANK der STF gestorben und für Österreich stimmen keine 30 % ! Also vergiss den Käse und finde dich damit ab = Südtirol ist ITALIA und bleubt dort !!!!!!!! 🙂

Server
Server
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ Hausverstand
Dann wären wir genauso im Lockdown, wie in Italien. Was würde es ändern?

Ars Vivendi
1 Monat 10 Tage

Rom “bestraft” nicht für zu viel “Testen”, sondern möglicherweise für zu wenig “Impfen”

Server
Server
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ Ars Vivendi
Oder gar Impfdosen entsorgen…und das, weil sich das Gesundheitspersonal nicht impfen lassen will. Schon traurig. Wenn man sich meldet, sollte man auch hingehen, ansonsten würde ich die Impfung in Rechnung stellen, wie bei jeder anderen Leistung auch der Fall.

hage
hage
Tratscher
1 Monat 10 Tage

I fühl mi echt gepflanzt, nein nicht von Rom sondern von unseren Südtiroler Mitbürger: anscheinend hat am Fr (heute), sa und so die Jochtalthütte in Meransen offen. Hunderte von Skitourengeher werden oben sein und (so blöd die Leute such sind) auch noch Fotos posten …. was nützt dann wenn wir “braven” zuhause bleiben?
Lieber Landeshauptmann: ohne Strafen bring das nix!

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

ja und die hütte terf wo offn hobm du heini

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

wiaso man soll sich jo in der natur bewegen um das imunsystem zu stärken und sell isch erlab

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 9 Tage

wenn alle Bars kneipen und Restaurants offen haben…warum soll dann die Jochtalhütte nicht öffnen dürfen ?

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@halihalo Mit Zone Rot hobn OLLE zua!!! Villeicht isch sell nou nett bei dir uhnkrmmen!!! Herrgott, loss Hirn regnen…..

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

bewirb dich als Blockwart

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 9 Tage

@OAE
mach bitte ein Update bei deinem Gehirn !…du bist nicht auf dem neuesten Stand !

hage
hage
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@halihalo das sehen aber 166 Personen anders, die mir zustimmen. deswegen bedenke du dir doch bitte deine (nivesuolose und beleidigende) Stellungnahme.

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 9 Tage

@hage
ich habe dich doch nicht beleidigt ! das war meine Stellungnahme der neuen Regeln und ist eine Tatsache

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 10 Tage

Ja ja, wie immer ist unsere autonomie keinen pfifferling wert wenn rom zum rapport pfeift.

Oracle
Oracle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

.. wir haben keine Vollautonomie, es gibt auch ausschliessliche staatliche Kompetenzen oder konkurrierende, könnte man eigentlich wissen…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 9 Tage

Wir haben Autonomie, aber wenn es um Pandemie geht, entscheidet Rom.
Oder aber wir verzichten auf Geld und können tun was wir wollen.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 9 Tage

@OracleRom kann nicht rechnen , das ist das problem!

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Wianiger als a Pfifferling!!!!!

genau
genau
Kinig
1 Monat 9 Tage

@Storch24

Wir reden hier von Eu-Geldern.
Also langsam😄

krawatte
krawatte
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Massentests….dankeschön!!!!

Oracle
Oracle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Massentests waren und sind eine gute Idee, würden alle teilnehmen. Aber gerade weil nicht alle dabei waren, sind wahrscheinlich auch 1000de durch das Raster gefallen und die Situation ist die, die wir jetzt haben.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 9 Tage

Krawatte, die massentests hätten was gebracht, wenn sich die Menschen dann an die Regeln gehalten hätten. Haben die aber nicht.
Nicht zu Weihnachten, nicht zu Silvester, und die ganzen Tage danach auch nicht.

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Oracle De massentests hom gor nix gebrocht mir warn ohne den Scheiss viel besser draun.De Massntests sein nitmol 100% prozent zuverlässig so wern gsunde leit eingsperrt.Testn isch schun recht ober nocher lei selche de wirklich kronk sein bei kuaner onderen kronkheit weart schun bevor a Symtom auftritt getestet und normale Influenza gibs a kuane mear olls lei mear Corona.

Aliens
Aliens
Neuling
1 Monat 9 Tage

@Oracle
Es RKI hot do gonz a tolle Infografik veröffentlicht. Laut Experten isch olles unter 10% Positive “ungezieltes Testen” und somit net es Geld wert. Mehr muas men drzua glab i net sogen.

https://bit.ly/3pQLStr

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Höchste Zeit dass das römische Parlament aufgelöst wird und Neuwahlen kommen! 
Den Sesselklebern in Rom fehlt der Hausverstand, besonders vom nichtgewählten Ministerpresidenten Conte!

Bete
Bete
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Da Zweifel ich mehr an den Flizbirn am Landhausplatz als am Conte!!!

Zugspitze947
1 Monat 9 Tage

Privat und sehr DUMME Meinung. Der CONTE ist der BESTE seit über 30 Jahren ! Das Problem sind Renzi .Salvini-Di Maio und so weiter !!!!!!! 🙂

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
1 Monat 9 Tage

zugspitze947@

LOL@ bzgl. Conte ;-))))

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

@ Zugspitze Ja, Conte mag nicht besonders populär sein, aber er ist auf dem richtigen Weg. Renzi war gerade noch zu ertragen, aber solche Schreier wie Salvini, die alles und jeden vor irgendwas beschützen müssen … auf die kann ich verzichten. Leider hat sich Renzi im Laufe der Zeit auch zu einem ziemlichen Schreier entwickelt.

Nach wie vor aber steht und fällt in Italien alles mit der Verkleinerung des Senats. Bei so dermaßen vielen Abgeordeneten ist es ein Ding der Unmöglichkeit, halbwegs gesittet regieren zu können. Und schafft endlich aml die Senatoren auf Lebenszeit ab.

Server
Server
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ Zugspitze947
👌 Das sehe ich auch so.

nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 10 Tage

die regeln der roten zone haben schon über weihnachten nichts gebracht. warum glaubt rom, dass sie jetzt etwas bringen?

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 9 Tage

Wenn man sich daran gehalten hätte schon,aber Kellerparty sylvesterexzesse mussten sein

poison
poison
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

mama tirol rette uns

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 9 Tage

poison)) Der schaugs net amol auf im selber

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Italo Woher woasch du Intelligenzbestie sell????

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 9 Tage

pioson die Südtt.Sind nicht mehr zu retten.Da hättn Sie s Selbst tun müssen mit Freiheit für Südtirol. Die Wahlen wären s .Aber Selbst da ergreift man nicht die Chance🙇🏽‍♀️

Server
Server
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ poison
Der Wirth Anderlahn konn dir a nimmer helfen.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 10 Tage

…möchtet ihr uns jetzt bitte erklären,warum ihr wieder eine Öffnung veranlasst habt,die jetzt höchstwahrscheinlich wieder rückgängig gemacht werden muss….????(wir haben die weltbeste Autonomie…-aber nur wenns ums eigene Geld geht!🤬)

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Herr Widmann, was soll noch normal sein ? Die 530 positiven Fälle ? Wenn wir bei 100 Fällen täglich sind , dann können sie von Entspannung reden , aber nicht so.
Dass die Intensiv Stationen nicht mehr werden ist doch klar, wenn täglich soviel sterben.
Nehmen sie sich mal eine halbe Stunde und schlendern sie durch Bozen , sie werden sich wundern. CORONA ? Ich glaube da denken die wenigsten mehr daran.

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Gonz ehrlich gsog, staun I, daß Italien so long zuagschaug hot. Sie hom bo der tollen Idee vom Sonderweg nix gsog und nochn 6. a no net.

Dad 50
Dad 50
Neuling
1 Monat 9 Tage

Dann machen wir halt in 14 Tagen zu .. weil es sowie so schlimmer kommt, ihr könnt die Zahlen hin und her schieben wie ihr wollt !!!!

Angi123
Angi123
Neuling
1 Monat 9 Tage

I sog jo olm, losst endlich is testn!!!

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 10 Tage

I konn sie nimmer segn, hearn schun gor net, mit dem dauernden Hin und Her hobn sie es geschofft den Grossteil net lai ekonomisch ober a nervlich fertig zu mochn!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Extrawürste! Schöne heisse Extrawürste zu verkaufen! Südtiroler Extrawürste! Nur für kurze Zeit!!

anniho63
anniho63
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

na danke

Zugspitze947
1 Monat 9 Tage

haha……….. 😉

ernstl
ernstl
Neuling
1 Monat 9 Tage

Wo kann ich das Statement von Herrn Widmann nachlesen?.. 😁 ein Bestseller der Rethorik.. nicht nur mathematisch….kein wunder dass alles so reibungslos klappt..

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 9 Tage

Die Returkutsche für insere Londesherrn wert kemman spätestens bei die negstn Wohln

Smileytown
Smileytown
Neuling
1 Monat 9 Tage

. Nun ist die Entscheidung gefallen: Südtirol beschreitet weiter einen eigenen Weg.
Gestützt auf die Zahlen des Sanitätsbetreibes will die Landesregierung bis auf weiteres an den bestehenden Regeln festhalten: Bars, Restaurants und auch der Handel bleiben offen. Einzig die Skigebiete bleiben geschlossen

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

des an der frischen luft werd verboten😂

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 9 Tage

Des wos am wianigstn gfährlich für die onsteckungen isch, bleib zua….ohne hirn👎😡

Neuling
1 Monat 9 Tage

@bislhausverstond bin a der Meinung

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Das ganze ist nur mehr ein Puff, den gab es schon immer auf dem Brenner neben der Tankstelle.

Lana2791
Lana2791
Tratscher
1 Monat 9 Tage

De Schlaumeier , mehr Schein wia heilig ! Iaz af iberroscht spielen und des schun seit Mittwoch wissen!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 10 Tage

87% und 23% ??????? Ach ja unsere Provinz isch a 110% 🤣🤣🤣🤣🤣

ahjo
ahjo
Neuling
1 Monat 9 Tage

Südtiroler vollblut😅

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

lächerlich

Joan
Joan
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

I mecht dou net missn entscheidungen treffn 🙈

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Südtirol hat schlechteste Zahlen, täglich bei 500 Neuinfektionen. Da kann sich Widmann noch so winden … und alles schönrechnen.

Klaro777
Klaro777
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Blablabla. Danke an alle, die sich nicht an die Regeln halten! Danke an die schwarzen Schafe in der Gastronomie. Danke an die Ordnungshüter, welche zu faul waren, Kontrollen zu machen und zu strafen. Danke an den LH, dass alle zusperren und wir aufmachen. Danke an die Landesregierung, dass sie 100% ihres Gehaltes bekommen. Danke an die Schönreder! Einfach nur danke!! Schämt euch!!! Zeit das Köpfe rollen.

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Gut so Südtirol lass dich nicht unterbuttern von Rom👍

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 10 Tage

Mir rollen einer rezession endgegen dia sich gewaschen hot…….und wer selll nu it innsegen will ,leb wirklich in einer traumwelt !!!

frei
frei
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Ich hoffe die Landesregierung bleibt standhaft und zieht seinen Weg durch. Dass die Maßnahmen der roten Zonen nichts nützen, zeigen die Neuinfektionen in Italien. Also lasst die Leute arbeiten!!

marc16
marc16
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

wia long wellnse no diskutieren???

Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Haben die Südtiroler Abgeordneten endlich verstanden das die Römer mit uns machen was sie wollen. Statt die Erlaubnis für die Eröffnung der Skilifte zu geben schicken uns die beiden Minister Boccia und Speranza in die rote Zone. Für was hat die SVP ihre Abgeordneten in Rom. Nur um ihre Super Gehälter einzustecken und große Reden zu schwingen.

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Southtirol first, jetzt kommt wieder ein sonderbarer Sonderweg. Südtirol ist nicht wie der Rest Italiens, man kann eben nicht Äpfel mit Birnen… ehm Aprikosen vergleichen 🙄

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Südtirol und Rimini haben die höchste 7-Tage-Inzidenz in Italien… und man wundert sich ernsthaft, wieso wir rot eingestuft wurden?!?

Iatz reichts
Iatz reichts
Neuling
1 Monat 9 Tage

Des kimmp drvoun wenn man päpstlicher sein will als dr Popst!
Selber schuld! Fir wos testen sie a wia die Norren? Lott endlich den Bleidsinn! Nor heart des schun auf!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 9 Tage

Höchst gefährliche Entscheidung finde ich und auf jeden Fall fix wieder zum Scheitern verurteilt

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 9 Tage

Unser LH verlässt sich aufdrehen Daten , die er von der Sanitätseinheit und vom Biostatiker bekommt.
Herr Biostatiker , können sie die ganzen Toten verantworten ?

Harri Hirsch
Harri Hirsch
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Solangsam merken sogar die Römer dass unsere Politiker nichts auf die Reihe bekommen. Politiker nach Hause schicken Gehälter den Bedürdrigen geben und die staatlichen Regeln übernehmen. Damit würden wir besser dahstehen

Yeti 79
Yeti 79
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Gut dass die Landesregierung die Zahlen der Sanität berücksichtigen.
Nur schade dass diese offensichtlich falsch sind.
Die aktuelle positive sind um ein Vielfaches höher.
Der Sanitätsbetrieb hat total versagt

Bete
Bete
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Aufhören in Rom stänkern und einfach mal euren Job zu machen! Wenn i mir anschau was bei uns im Dorf abgeht dann frage ich mich in welcher Welt die LR lebt!!!!

Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

The Show goes on! 

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Der Südtiroler Weg wird sicher beibehalten, weil unsere Politiker wie üblich alles im Griff haben und bestens vorbereitet sind 🤔😂

Horti
Horti
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Wir können bald alle im Steinbruch arbeiten und Steine klopfen. Die fahren im Staat alles gegen die Wand.

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Rot ist eine schöne Farbe!! Südtirol ist doch rot!!! Siehe die Flagge!!!!

anniho63
anniho63
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

hot ols viel kolfn bravo weiter aso hirnlos

cr2675
cr2675
Neuling
1 Monat 9 Tage

Hohe Testrate oder nicht, Fakt ist, dass zu viele Leute sich am Virus infizieren.

josef2000
josef2000
Neuling
1 Monat 9 Tage

Wie lange brauchten die Herrn Lpolitiker dies zu verstehen. Die Trentiner testen nicht, verschweigen zahlen seit Monaten und bleiben gelb. Wir tetsten wie die Idioten umd zerstören unser Land. Dann kommen noch die bescheuerten Sanitätsangestellten die sich nicht impfen lassen obwohl laut ihnen im Krankenhaus alles überfüllt ist. Irgendjemand nimmt uns bei den Eiern.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 9 Tage

Wäre jetzt nicht eine optimale Zeit, Rom ade zu sagen?

Zenz
Zenz
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

ich glaube unseren Politikern kein Wort mehr…drehen und wenden wie sie es brauchen, drohen, schönreden und verdrehen der Tatsachen ist an der Tagesordnung. Viele Versprechungen und wenige Ergebnisse…

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

haben die südtiroler politiker, bürgermeister kuane kinder?
hatet endlich zusammen und spielt das dreckige spiel nicht mit!

ernstl
ernstl
Neuling
1 Monat 9 Tage

laut STOL tabelle von gestern haben wir aktuell in den Gemeinden Bruneck, Gais, Sand in Taufers, Muehlwald, Ahrntal und Prettau zusammen gerechnet 114 offiziell infizierte Personen…. wohlvermerkt zusammengerechnet.. vielen gemeinden sind sogar ohne einen infifmzierten. zb Rodeneck.. .. laut Tabelle STOL!!!!!.. WAS LÄUFT HIER FALSCH ?????😠😡

liselotte
liselotte
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

warum werden bei uns die antigentests mitgezählt und in den anderen regionen nicht. so blöd können nur unsere politiker sein. nur mit den pcr tests würden wir viel besser dastehen

wpDiscuz