Bewegung sieht sich bestätigt

STF: Autonomie-Konvent fordert österreichische Staatsbürgerschaft für Südtiroler

Samstag, 23. September 2017 | 16:32 Uhr

Bozen – Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich erfreut vom klaren Bekenntnis des Autonomie-Konvents zur doppelten Staatsbürgerschaft. Die Aufforderung des Forums der 100, die österreichische Staatsbürgerschaft für Südtiroler anzustreben, um damit den Schutz der Südtiroler und die Stärkung ihrer Individualrechte zu erhöhen, sei eine unmissverständliche Aufforderung an die Politik in Bozen und Wien.

Im Forum der 100 hätten Vertreter aller Sprachgruppen mitgearbeitet, umso bedeutender sei es daher, dass das Bekenntnis zur doppelten Staatsbürgerschaft im Konsens ─ also mit Zustimmung der italienischen Volksgruppe ─ beschlossen wurde, erklärt die Bewegung.

„Die doppelte Staatsbürgerschaft spaltet somit nicht die Gesellschaft, wie von den Gegnern immer wieder fälschlicher Weise behauptet wird, sondern befriedet die Sprachgruppen, da die italienischen Minderheiten bereits im Besitz einer doppelten Staatsbürgerschaft sind, den Südtirolern diese aber bisher vorenthalten wurde“, erklärt Knoll.

Die Süd-Tiroler Freiheit setzt sich seit Jahren für die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Südtiroler ein und sieht sich durch die Forderung des Forums der 100 im Autonomie-Konvent bestärkt.

„Wir werden die Abgeordneten des österreichischen Parlaments von der Forderung des Autonomie-Konvents informieren und nach den Nationalratswahlen am 15. Oktober mit den Parteien in Verhandlungen treten. Die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft wäre ein Meilenstein in der Südtirol-Politik und langfristig die beste Absicherung der Autonomie“, ist die Bewegung überzeugt.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "STF: Autonomie-Konvent fordert österreichische Staatsbürgerschaft für Südtiroler"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

Als Österreichischer Staatsbürger steht der Pass vom Vaterland mir zu. Der falsche, der Italienische gehört in den Müll geworfen. Da steht, ich wäre Italienischer Staatsbürger! Das ist eine glatte Lüge! War ich NIE, werde ich NIE. Ich bin Stolz Österreicher zu sein, mit gültigen Pass, wäre ich Natürlich noch Stolzer, und Glücklicher!!!!

bon jour
bon jour
Superredner
27 Tage 22 h

wärst du Staatsbürger, hättest du den Pass.
finito li.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 16 h
a) als Österreicher, steht dir der österreichische Pass zu. Da steckt Logik dahinter. Als Südtiroler (= italienischer Staatstbürger), bekommst du einen italienischen Pass. Wenn ich mich, als Südtiroler heute für den Pass eines anderen Landes entscheiden müßte, wäre der österreichische ein absolutes Schlußlicht bei den Präferenzen, egal was im vorigen Jahrhundert passiert ist. Wir leben im Heute und jetzt und sollten uns nach vorn orientieren. b) wie kann man stolz auf etwas sein, wozu man absolut nichts beigetragen hat? Nur weil deine Eltern, oder zumindest ein Elternteil, österreichische Staatsbürger waren, und du von denen auf irgendeinem Autorücksitz zusammengeflickt worden warst?… Weiterlesen »
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

@bon jour   Ein Fetzen Papier ist nicht ausschlaggebend, nur was im Herzen tief verankert ist, zählt! Und immer wieder, immer wider ” Österreich”!!!!!!!

urban
urban
Tratscher
27 Tage 14 h

zu viel gaga ist sehr schlecht,und dein wissen ist sehr beschränkt.
das ständige genörgle und gepläre der stf geht den össis auf den sack.
solche geiger haben sie selber und jetzt noch ein paar gestrige geiger dazu das ist nicht auszuhalten.
mein uropa war viill.ein össi.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
27 Tage 13 h

@Gargarella – Jenseits des Brenners gibt es den Pass, wenn man nur lange genug dort bleibt. Also gute Fahrt!

bon jour
bon jour
Superredner
27 Tage 11 h

@Gagarella
die Staatsbürgerschaft ist ein Fetzen Papier, überall.
fühlen kannst du dich als als Marsbewohner, ist diesem Papier wurscht.

00
00
Tratscher
27 Tage 9 h

Würden die Geldpatrioten und Vorschusskassierer auch mit österreichischem Pass ne Million erhalten? 

marsmaennchen
marsmaennchen
Tratscher
27 Tage 8 h

@bon jour 👍stimmt, ist dem Papier (und auch dem Staat) völlig wurscht!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

@00   Die Regierungspartei SVP hat beschlossen, nicht die Opossition.

Staenkerer
27 Tage 4 h

@Gagarella wenn der fetzn papier eh nit ausschlaggebend isch, warum störts di nor so wos draufsteat?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

@Staenkerer   Tut es dasß

traktor
traktor
Superredner
28 Tage 58 Min

endlich der pass unserer heimat.
das volk lasst sich von den linken nicht mehr einlullen…

bon jour
bon jour
Superredner
27 Tage 22 h

hahaha, wie dumm ihr doch seid.
fragt mal nach im “vaterland”, wer dagegen ist.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

@bon jour …eher bekommen Türken Ösi-Pass als Südtiroler…
😅

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

Du bist also „das Volk“? Komisch nur, dass ich mich so überhaupt nicht als Teil „deines“ Volkes fühle. Es muß also mindestens noch ein weiteres Volk geben. Deines, das dumme und links gelullte und meines

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

@bon jour mittlerweilen ist es ja schon das „Großvaterland“…

bon jour
bon jour
Superredner
27 Tage 11 h

@Dublin
ja eben, aber fragt die Ösis warum

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
27 Tage 10 h

@ivo815   Deines ist das, das Beleidigt.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 10 h

@Gagarella weshalb so dünnhäutig? Kommt das vom vielen Stolzsein?

marsmaennchen
marsmaennchen
Tratscher
27 Tage 8 h

@ivo815 Selbst meine Großeltern waren schon nicht mehr Österreicher, also “Urgroßvaterland”…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 6 h

@marsmaennchen du bist auch 2 Jahre jünger als ich 😉

horst777
horst777
Tratscher
28 Tage 3 h

Endlich muss ich mich im Ausland nicht mehr rechtfertigen warum ich keinen ital. Namen habe und deutsch spreche. Endlich werde ich nicht mehr mit ‘bella italia’ angesprochen und muss auf ital. antworten damit der Schwindel nicht aufliegt.

bon jour
bon jour
Superredner
27 Tage 22 h

also, sie reiten auch Klischees. Mit Bella Italia werde ich nie angesprochen.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

Zu 99,9 % aller Fälle, war ich im Ausland froh, Italiener zu sein. Lieber kurz erklären, warum man einen deutschen Namen trägt, als lang darüber diskutieren zu müssen, warum nicht jeder Österreicher ein Nazi oder ein Nachfahre Hitlers ist, und dass man an der Ermordung von Millionen von Juden nichts beigetragen hat, auch nicht die Eltern und wahrscheinlich auch nicht die Großeltern. Wobei man bei letzteren nicht sicher sein kann, ob sie nicht zumindest Mitwisser und Mitläufer waren…
Abgesehen davon, genießt Bella Italia in allen Ländern der Welt einen hervorragenden Ruf, was man von unserem schnitzelförmigen Nachbarland nicht unbedingt behaupten kann.

urban
urban
Tratscher
27 Tage 14 h

wenn du dich schämst dann finde ich solltest du auswandern und das schnell.
bin viel im ausland unterwegs, aber so etwas ist mir noch nie passiert.
hast du mit obdachlose oder penner zu tun mit einem iq von unter 30??

InFlames
InFlames
Grünschnabel
27 Tage 9 h

@ivo815 Jetzt mach mal halblang!! Ich glaube kaum, dass ein Österreicher auf Grund seiner Staatsbürgerschaft sofort auf Adolf und den Holocaust angesprochen wird und sich dann rechtfertigen muss.

Krabbe
Krabbe
Neuling
27 Tage 8 h
@ivo815 Also was du im Ausland für ein Bild abgibst, wenn du mit solchen Themen konfrontiert wirst, mag ich mir nicht vorstellen! Fakt ist, dass immer mehr deiner Landsleute italienischer Muttersprache nach Österreich ziehen, weil es in dem von dir gelobten Land rapide bergab geht. Wenn freche Südtiroler über Österreich schlecht reden, sollten sie kurz innehalten und nachdenken, welches Staatsvolk ihnen immer die Stange gehalten hat und wer sie immer noch mitfüttert (kleines Bsp. die vielen Millionen jährlich an Unikosten für südtiroler Studenten). Und natürlich auch kurz mal die neuere Geschichte Revue passieren lassen, wer genau das Gegenteil gemacht hat.… Weiterlesen »
Krabbe
Krabbe
Neuling
27 Tage 8 h

@urban
Haha, wunderbar gutmenschlich: intolerant im Namen der Toleranz!
Lies dir nochmal deinen Kommentar durch Urban und dann schäme dich, wenn du Penner und Obdachlose sogleich als minderbemittelt abtust und davon ausgehst, dass man sich als “feiner Pinggl” nicht damit abzugeben hat…bist wohl ein bissl ein verkappter “Baffetto”, der aber genau damit andere diskreditieren möchte?😉 So jemand nennt man umgangssprachlich auch eine fei…ach lass gut sein, zahlt sich nicht aus!😘

gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
27 Tage 7 h
@ivo815  Also ich muss immer überall in Italien erklären warum ich deutsch spreche. Auf die Frage: “Siete Italiani?”, antworte ich immer: ” Come nationalita`si, ma come lingua e cultura, no”.  Was den Pass betrifft hätte ich den europäischen am liebsten, da das System der Nationalstaaten meiner Meinung nach überholt ist und sich besser Regionen, mit ähnlichen Interessen unter einem gemeinsamen Dach Europas positionieren sollten. Aber solange es keinen europ. Pass gibt, würde ich den österreichischen schon nehmen. Österreich ist ein Land mit einer gewissen Ordnung und einer politischen Stabilität, also ein Land mit Verlässlichkeit. Und folgendes schaue ich mir dann… Weiterlesen »
Lingustar
Lingustar
Superredner
27 Tage 7 h

@ivo815 Dann schlage ich Dir vor, dass du hier sofort aufhörst deinen Schmodder abzusondern -der eh niemanden beeindruckt-, und sofort nur noch in italienisch sprachigen Medien bzw. Foren deinen roten Sabber ablässt.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 5 h
@Krabbe irgendwie scheinst du es zu mögen, Dinge zu vermengen oder zu deinen Gunsten zu interpretieren (siehe deinen Beitrag zur AfD). Ich hatte in meinem Post mit keinem Wort die italienische Wirtschaftslage gewürdigt, sondern auf das Image hingewiesen, das Italien in der restlichen Welt hat. Abgesehen davon waren die Südtiroler Opfer des von Österreich mit verlorenen Krieg. Dass denen helfend unter die Arme zu greifen ist, sollte mehr als selbstverständlich sein. Was die Studienkosten angeht, würde ich mir mal überlegen, wie viele südtiroler Akademiker, welche in Österreich den Abschluß machen, dort hängen bleiben und Steuern zahlen. Was du mit der… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

@gschaidian ich gebe dir in den meisten Punkten recht. Allerdings frage ich mich immer wieder, weshalb wir Südtiroler uns nicht Richtung Westen orientieren? Gegen die Schweiz ist Österreich ökonomisch ein Zwerg. Mehr Ordnung und Stabilität als in der Schweiz, kann man kaum finden und alle 3 unserer Sprachgruppen wären vorhanden.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

@Languste so lange du aus Wien hier täglich deine rassistischen Phrasen raus lassen darfst, erlaube ich mir, auch meine Meinung kund zu tun. Es steht dir frei, alles was unter meinem Namen steht, zu überlesen und ganz unten auf den roten Daumen zu klicken.

gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
27 Tage 1 h

@ivo815 
Die Schweiz ist natürlich ein Vorbild für autonome Selbstverwaltung in den einzelnen Kantonen, eine kleine Eu wie sie sein sollte. Historisch gesehen hat Südtirol aber mit der Schweiz weniger Berührungspunkte als mit Österreich, man denke an das geteilte Land Tirol, das jahrhundertelang eine Einheit war. Eine Staatsbürgerschaft ist also eher von Österreich zu erwarten. Was zukünftige regionale Selbstverwaltung unter dem Dach einer EU der Regionen anbelangt, kann ich mir eine Zusammenarbeit mit der Schweiz gut vorstellen, nur müsste die Schweiz da wahrscheinlich Teil der Eu werden.

bon jour
bon jour
Superredner
28 Tage 3 h

reitet die STF nur tote Pferde?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

Die stehen auf italienische Küche. Lasagne z. B.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

Warum muss ich jedesmal, „WTF“, denken, wenn ich STF lese??

Krabbe
Krabbe
Neuling
27 Tage 8 h

Weil du anscheinend Probleme hast, aber das ist nicht die Schuld von der STF…😘

gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
27 Tage 6 h

@ivo815
Legastheniker?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

@Krabbe man muss nicht zwingend ein Problem haben, wenn einem „WTF“ durch die gelbe Rübe schießt 😉

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
27 Tage 4 h

@gschaidian muss mal zum Arzt

marsmaennchen
marsmaennchen
Tratscher
27 Tage 8 h

Hat der Knoll sein Studium eigentlich schon zu Ende gebracht? Das Thema kommt heuer reichlich spät. Die letzten 10 Jahre stopfte er damit schon immer im August das Sommerloch.

wpDiscuz