Einbruchsversuche in Partschins

STF fordert nach mehr Schutz vor Wohnungseinbrüchen

Samstag, 11. August 2018 | 11:51 Uhr

Partschins – Erst vor kurzen hat es in Partschins wieder Einbruchsversuche gegeben. Darauf weist der Partschinser Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Dietmar Weithaler, hin.

Südtirol sei ein relativ sicheres Land, aber man sollte nicht die Augen davor verschließen, dass die Kriminalität steige. Vor allem bei den Wohnungseinbrüchen gebe es keinerlei Grund zur Entwarnung, sagt Weithaler.

Die Süd-Tiroler Freiheit hat in den letzten Monaten mehrmals ein wirksames Gesamtkonzept gefordert, um das Eigentum der Menschen besser zu schützen.

Ein Gesamtpaket aus härteren Strafen für Einbrecher und einer Förderung von zusätzlicher Sicherung von Fenstern und Türen sowie Alarmanlagen würde Weithaler in diesem Zusammenhang begrüßen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "STF fordert nach mehr Schutz vor Wohnungseinbrüchen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
2 Tage 16 h

“Erst vor kurzen hat es in Partschins wieder Einbruchsversuche gegeben.”

Wann und wo genau? In der Fake-Gassn?

m69
m69
Universalgelehrter
2 Tage 14 h

Tabernakel@

Die gibt es regelmäßig, und zwar (fast) jede Woche.
Ps. kann darüber keine Auskunft geben, aber du bist ja ein gescheiter Er/Sie/Es und verstehst es sicher von alleine wieso.

wpDiscuz