"Übertriebener Bürokratie und allgemeine Trägheit"

STF fordert unabhängigen Südtiroler Lokalsender

Freitag, 06. April 2018 | 17:17 Uhr

Bozen – Rai Südtirol soll in einen unabhängigen Lokalsender umgewandelt werden. Dies fordert Bernhard Zimmerhofer, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit, in einem Beschlussantrag für die kommende Landtagssitzung. Anlass für diese Forderung ist der Rücktritt des Chefredakteurs von Rai Südtirol im Herbst letzten Jahres, Wolfgang Mayr. Nun liegt es am Land selbst, welches immerhin 20 Millionen Euro jährlich für Rai Südtirol mitfinanziert, Zimmerhofers Forderung umzusetzen.

Konkret fordert Zimmerhofer die Landesregierung auf, alle rechtlichen, technischen und finanziellen Voraussetzungen für die Einrichtung eines in jeder Hinsicht eigenständigen Südtiroler Senders, für Hörfunk und Fernsehen zu eruieren und bei positiven Befund umzusetzen. Auch sollen Möglichkeiten einer technischen und logistischen Zusammenarbeit mit den bereits bestehenden lokalen Anbietern gesucht werden, um Synergien zu nutzen und somit Kosten zu sparen.

Eine moderne Führung bzw. Ausstattung eines erfolgreichen lokalen Fernseh- und Radiosenders wie Rai Südtirol sei mit dem Staatsapparat Rai in Rom kaum durchführbar, da dieser an übertriebener Bürokratie und an allgemeiner Trägheit kranke. Unter solchen Bedingungen seien kreatives Arbeiten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bei den Programmen kaum möglich. Doch genau diese gelte es zu fördern, damit sich der zukünftige Landessender Südtirol mit den hohen Qualitätsstandards messen könne, wie beispielsweise bei bayerischen, österreichischen oder schweizer Sendern.

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "STF fordert unabhängigen Südtiroler Lokalsender"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rotwurst
Rotwurst
Grünschnabel
16 Tage 10 h

Welche angeblichen Qualitätstandards sollen eigentlich der BR oder der ORF haben?  So weit ich informiert bin, sind das ein reine Selbstbedienungsläden mit üppigsten Pensionen, die aus Zwangsabgaben finanziert werden. Nein Danke ! Weg damit !😀

Tabernakel
13 Tage 9 h

Schon wieder bei der AFD abgeschrieben.

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
13 Tage 9 h

Den Radiosender von Bozen soll man ruhig abstellen. Was der so an “Musik” bringt ist eine Beleidigung für die Ohren. Täglich ein englisches Gejaule und Geheul wie aus dem Urwald, untermalt mit “Musik” die klingt wie Motor – und Kreissägen begleitet von einem Konzert leerer Blechdosen. Und immer  regelmässig die gleichen Wiederholungen und alles alter Schrott aus 70 Jahre englischer “Kultur”

Tabernakel
13 Tage 9 h

Wie heißt der Sender von Bozen?

Paul
Paul
Superredner
16 Tage 12 h

diese Sender von der FAVORIT- Taste löschen . Ganz einfach

Paul
Paul
Superredner
16 Tage 12 h

RAI -Sender Bozen und Rosengarten ( STF und VIDEO 33 )

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

d i e s e Sender hab ich gar nicht eingestellt.Nur blöd die Fernsehsteuer dann aber trotzdem bezahlen müssen.

wpDiscuz