Myriam Atz Tammerle entsetzt

STF: “Neofaschistische Partei in der Regionalregierung”

Montag, 28. Dezember 2020 | 17:04 Uhr

Bozen – Entsetzt zeigt sich die Abgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, über den Wechsel des Regionalregierungsmitgliedes Claudio Cia zur Rechtspartei „Fratelli d’Italia“. “Jene Partei, die die Südtirol-Autonomie am liebsten abschaffen würde und immer wieder mit neofaschistischem Gedankengut auffällt.” Atz Tammerle fordert eine sofortige Umbildung der Regionalregierung.

“Vertreter von Fratelli d’Italia, der auch Giorgia Meloni und Alessandro Urzì angehören, hegen einen regelrechten Hass gegenüber den Südtirolern, erkennen die Schutzmachtfunktion Österreichs nicht an und sind bereits mit der ungeheuerlichen Forderung aufgefallen, dass die Südtiroler, die sich Italien nicht unterordnen wollen, über den Brenner auswandern sollen. Damit nicht genug, wollte die Rechtspartei auch das Hissen der Tiroler Fahne in Südtirol verbieten lassen. Südtirolfeindlicher geht es wohl kaum mehr”, so Atz Tammerle.

“Nun sitzt ein Vertreter dieser Partei in der Regionalregierung.” Was das für Südtirol bedeutet, könne sich jeder selbst ausmalen. Myriam Atz Tammerle fordert daher die SVP als Regionalregierungsmitglied auf, sich mit allen Mitteln gegen eine Regierungsbeteiligung der „Fratelli d’Italia“ zu wehren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "STF: “Neofaschistische Partei in der Regionalregierung”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

Die SVP schaut nur zu ,kein mum, nichts riskieren U deumchen drehen, wir stehen auf verlorenen Pfosten

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

was sollte die SVP deiner Meinung nach tun? Bitte um eine konkreten Vorschlag, sonst ist dieses “mum”-Geschreibe an dich selbst gerichtet.

Lex
Lex
Superredner
30 Tage 7 h

Kompatscher ist Präsident der Region, er kann Cia sein Assessorenamt entziehen.

Tanne
Tanne
Superredner
30 Tage 1 h

©M_Kofler. Wenn anonymous sagt, dass die SVP “keinen mum” hat, dann ist das Konkret mehr als genug. Und wenn du um einen konkreten Vorschlag fragst was die SVP denn tun solle, dann ist die Antwort doch auch schon gegeben.Oder? Sie sollen eben mehr “mum” haben und zeigen!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Tanne
ihr bleibt eurer inhaltslosen Rethorik treu, niht schlecht 🙂 ihr kriegts noch nicht mal zusammen, eure eigenen politischen Vorstellungen konkret zu benennen und das soll dann jemand überzeugen?
Und wenn das für dich und gleichgesinnte “konkret mehr als genug” ist, bestätigt ihr ja nur die Klisches, die über euch gesagt werden.
Aber respekt, prinzipentreu, egal wie viele Leute es abschreckt. Das nenne ichmal vernünftige Ziele.

Tanne
Tanne
Superredner
29 Tage 16 h
©M_Kofler Gegen Faschismus und dessen hinterlassenen Drfeck, sagen wir ganz klar Nein. Auch gegen Nationalsozialismus in Deutschland, wo wir nicht zu Hause sind distanzieren wir uns klar und Deutlich. Für mich ist diese Aussage zu 100% konkret. Leider ist die STF nur ein zwei Mann bzw.Frau Betrieb, das nennt man Opposition, und können keine Regierungsarbeit machen, denn wie du sicher auch weist, macht dies die Mehrheitspartei, sie Heist SVP. Dieses einzelne Thema ist schon eine klare Politische Vorstellung um nur eines zu benennen.Du verfolgst ja sehr genau jede Bewegung der STF. also kennst du sie alle, bloß versuchst du die… Weiterlesen »
M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
28 Tage 21 h
Jaja die Opferrolle ist der nächste tolle Strohhalm; buhu ihr seit so wenig. Soll ich jetzt Mitleid haben? Oder erkläre uns doch hier bitte warum die STF seit Jahren einen Niedergang erlebt? Warum war die Bewegung unter Klotz noch eine Partei, die man gehört hat? Opposition bedeutet nicht, dass man nichts konkretes vorlegen muss, das ist deine Lieblingsausrede. Haha na wenn du das sagst, bin ich wohl im Abseits 😀 ins Abseits stellt sich deine Partei und dies seit Jahren. Ich würde ja gerne das Wahlergebnis-Thema ins Spiel bringen, das für JEDE Partei ein Warnsignal wäre, aber dieses Argument ignorierst… Weiterlesen »
wpDiscuz