Kampf gegen "Transit-Terror"

STF will Autobahn in der gesamten Europaregion Tirol blockieren

Freitag, 08. Juni 2018 | 11:20 Uhr

 

Bozen – Der Landtagsabgeordnete Sven Knoll begrüßt es, dass nun auch Landeshauptmann Kompatscher die Süd-Tiroler Freiheit im Kampf gegen den Transit-Terror unterstützen möchte. “Seine Ankündigung, selbst auf der Straße demonstrieren zu wollen, ist jedoch unglaubwürdig und wohl eher dem Wahlkampf geschuldet, denn sein Protest würde sich gegen sich selbst und seine eigene Untätigkeit richten”, so Knoll.

“Die Landesregierung hätte bereits heute die Möglichkeit Verordnungen zu erlassen, um die Bevölkerung vor Überschreitungen der gesetzlichen Grenzwerte im Bereich der Luftschadstoffe und Lärmbelastungen zu schützen, bisher wurde aber gar nichts getan.” Eine Blockade der Autobahn macht für den Landtagsabgeordneten Sven Knoll auch nur dann Sinn, wenn diese überregional erfolgt.

“Wenn schon, sollte in einer gemeinsamen Aktion der Europaregion Tirol, an einem bestimmten Tag, die gesamte Autobahn von Kufstein über den Brenner und Salurn bis nach Borghetto gesperrt werden. Dies wäre ein starkes Signal an Brüssel, Berlin und Rom, dass die Bevölkerung in ganz Tirol nicht länger gewillt ist, sich die eigene Gesundheit vom ausufernden Transit-Terror ruinieren zu lassen”, so die Bewegung.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "STF will Autobahn in der gesamten Europaregion Tirol blockieren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
11 Tage 22 h

Zwergenaufstand!!!!

wpDiscuz