Vertrag läuft im Dezember aus

Südtirol-Botschafterin in Rom bald Geschichte

Dienstag, 03. Juli 2018 | 08:01 Uhr

Bozen – Der umstrittene Job als Südtirol-Botschafterin in Rom für die Ex-PD-Senatorin Francesca Puglisi läuft zu Jahresende aus und wird laut Landeshauptmann Arno Kompatscher „nicht verlängert“, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

„Sollte es für die Verlängerung meines Auftrags nötig sein, werde ich Deutsch lernen“, sagte Puglisi bei ihrer Ernennung. Diese Mühe kann sie sich nun sparen.

Die Bologneser PR-Frau, die die Ex-Partnerin von PD-Senator Gianclaudio Bressa ist, kann nicht Deutsch und hat zu Südtirol kaum Bezug. „Ihr Auftrag, Inhalte zur Autonomie als Recht und nicht als Privileg in den Redaktionen italienischer Medien zu deponieren und für eine bessere Berichterstattung zu sorgen, kann bis Jahresende erledigt werden“, erklärt Kompatscher.

Der Vertrag läuft am 31. Dezember aus. Eine Verlängerung sei laut Kompatscher auch nie geplant gewesen.

Mehr über die Hintergründe lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Südtirol-Botschafterin in Rom bald Geschichte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
20 Tage 3 h

Nun, Vertrag läuft im Dezember aus und somit würde mich die Abfindung interessieren die dann dieser “Südtirolvertreterin” gewährt werden muss/wird/soll ?!

Oma
Oma
Tratscher
20 Tage 1 h

Das war das Ziel😠

Staenkerer
19 Tage 23 h

der und ähnliche posten de do gschachert wurden sein jo lei reine freunderl-versorgungs-postn! der johrzehnte longe “brauch” muaß a im herbst be”straft” wern!

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
19 Tage 22 h

@Staenkerer: I war voll drbei . . 👌

Obelix
Obelix
Superredner
20 Tage 2 h

Jetzt wird sich die gute Frau Puglisi sicher ganz mächtig ins Zeug legen, dass sie den Auftrag ja auch zu Ende bringt, so wie Kompatscher sagt. So eine Lachnummer, zum Schämen.😂😂

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
20 Tage 49 Min

was war das? ein 6-Monate-Vertrag?? nicht einmal die Zeit sich einzuarbeiten und schon vorbei? Na Mohlzeit, ein Fettnäpfchen nach dem anderen.

Staenkerer
19 Tage 23 h

sauteure fettnäpfchen, de warn a a foll für rechnungshof!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

@Staenkerer

oder war das die Ankündigung, dass sie die Probezeit sowieso nicht überstehen wird? In diesem Fall, ein toller Arbeitgeber.

Staenkerer
19 Tage 21 h

@Savonarola der witz isch, a putzkroft in schule und kindergortn brauchn de doppelsprochigkeit VORN antritt, a südtirolbotschafterin brauchtn nit amoll wenn se schun orbeitet!
koan wunder das de o”orbeitgeber” ba den gewurstn koane transparenz gezoag hobn!

wellen
wellen
Superredner
20 Tage 3 h

Verlängerung nue geplant gewesen…. Ja so zieht man den Kopf aus der Schlinge, elegant, aber zu spät. Den Freund PD wegen des Bzner Krsnhengauses in die Pfanne hauen, der ist plötzlich an allem schuld, und jahrelang hat man nur zugeschaut und die Sachen gedeckt.

Staenkerer
19 Tage 23 h

lei gedeckt?? i sogat woll eher guatghoaßn und vor scheinheiligkeit in hintern 💋geküsst!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
20 Tage 2 h

Wie schade, dass wir jetzt in Rom keine Botschafterin mehr haben. Sie wird uns fehlen!

Staenkerer
19 Tage 23 h

😃😄😆😅 du moansch so wie bisher … gell, weil koaner gewisst hot das es ge gib???

obwohl …. 😁😉. ..des war decht a aufgabe fürs weißblümchen …. oder …🤣😂

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
20 Tage 1 h

Arrivederci 🌻…. und bitte den Arno und sein Gefolge gleich mit verabschieden!!!

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
20 Tage 3 h

Was hat des wieder.geld gekostet…politik muesste ehrenamtlich gemacht werden dann laeufts a wieder und net wia heint geat jeder sem eini weil wo gibs des mit nix tian sofl geld zu verdianen

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
19 Tage 20 h

wenn du muansch, dass dus besser mochn tasch, nor bitte meld di… Jeder Stuz weard gebraucht… I tats decht nit, ah nit mit den Lohn und der Rente. Weil a kluane Würde hon i ah und sel isch si mr schun wert. 

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

Also einen solchen Posten ohne deutsch Kenntniss zugeteilt bekommen da sollte jetzt die verantwortliche Stelle zur Rechenschaft gezogen werden und für den Schaden (vergeudetes Steuergeld) gerade stehen müssen.Einfach nur unglaublich was da so abgeht !!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
19 Tage 20 h

Und wir Normalbürger müssen sogar auf dem Müllhof 2-sprachig sein… Aber anscheinend ist Rom unter jeglichen Recyclinghof…

Dublin
Dublin
Kinig
20 Tage 3 h

…che figura… 😂

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
20 Tage 2 h

Also wenn man sich vor Augen hält, wie in den letzten Monaten und Jahren über uns gewettert wurde, war die Dame wohl eine Weile auf Urlaub.

tim rossi
tim rossi
Grünschnabel
19 Tage 23 h

bold isch aus und vorbei vom achammer und konsortn. danke und tschùss!

Ralph
Ralph
Superredner
19 Tage 23 h

was soll das? versorgungsposten sonst nix. warum hat kompatscher diese eingestellt? als gefallen für bressa, so wie bei boschi als gefallen für renzi? auf kosten der steuerzahler.
kopfschütteln

aristoteles
aristoteles
Tratscher
20 Tage 2 h

iaz hettse deitsch glernt. leider zu spat

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
19 Tage 22 h

Die SVP ist auch ein Auslaufmodell!!!!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
19 Tage 20 h

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir der SVP unsere Autonomie verdanken. 

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
19 Tage 16 h

@Lumberjack
dem silvius magnago

Loam
Loam
Grünschnabel
19 Tage 22 h

Postenschacher, Freunderlwirtschaft, wenn man Beziehungen hat wird der entsprechende Posten schon gefunden und wenn es ihn nicht gibt wird er halt geschaffen weil auch da sind wir die Besten.

traktor
traktor
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

ach und noch was.
abfindung darf es bei einem zeitvertrag natürlich keine geben!!!

Staenkerer
19 Tage 21 h

mogsch jo schun von glück redn das se nit a extrarente dafür krieg 😡😱

buggler
buggler
Grünschnabel
19 Tage 22 h

die bekommt sicher irgedwie und wo ein anderes zuckerle, langsam wird der landeshauptmann kompatscher unglaubwürdig

Scarface
Scarface
Grünschnabel
19 Tage 21 h

Ein Fall für den Rechnungshof.

traktor
traktor
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

tolle neuigkeiten.
bleiben wieder 150000€ mehr im steuertopf womit z.b. familien geholfen werden kann…

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
19 Tage 20 h

Kuane Ongst, do fendn si schun wieder irgnd a Sparte, dei besetzt werdn kannt. 

traktor
traktor
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

die dame wird sicher eine stelle in der privatwirtschaft finden wo sie ihr gehalt zu schätzen weiss

Paul
Paul
Universalgelehrter
19 Tage 16 h

im Oktober wird allen SVP Mandataren auch kein Mandat mehr verlängert

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

Pfiat di Franze! Aah, sorry, das verstehst du nicht, ich übersetzte es für dich:
Tschiao Frantscheska!

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
19 Tage 12 h

Seit die Lega u der Movimento 5 stelle es Sogn bot und der PD ogedonkt hot, stroft die SVP die PD’ler schian o. Praktisch – a so a Sündenbock.

Loewe
Loewe
Tratscher
19 Tage 4 h
Runter mit den Steuern! Sparen, sparen, sparen. Wenn die Stuern viel tiefer sind, sagen wir mal um die 20% oder weniger, das würde allen Bürgern gut tun!!  Dann hätte auch die Finanzwache viel weniger zu tun, man könnte auch dort sparen! Denn wenn jeder angemessene STeuern zahlen braucht, dann geht die Schwarzarbeit – und in folge die Grauarbeit rapid zurück!! Die wird sicher eine hohe Abfertigung für ihre “Arbeit” in Rom bekommen. Alle kosten die es nicht braucht weg, so wie auch jeder private ganz fest sparen muss, so sollte das auch die Politik tun. Weg mit den überflüssigen Kosten!… Weiterlesen »
Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
19 Tage 2 h
Ettore Tolomei hätte sich über die Ernennung von Francesca Puglisi zur “Botschafterin” vom Alto Adige gefreut, Herr Kompatscher! Ich muss immer wieder erleben, dass Urlauber aus Italien ganz erstaunt sind, dass wir Tiroler Alto Adige auch Südtirol nennen. Für die Italiener gibt es kein Südtirol oder Sudtirolo, sondern ausschließlich nur ein Alto Adige, wo die Bewohner ein merkwürdiges Italienisch reden und ein noch unverständlicheres Deutsch. Eine solche Botschafterin sollte den Italienern behutsam daran erinnern, dass Südtirol nicht freiwillig zu Italien kam, und wohl politisch- aber nicht kulturell ein Teil von Italien ist und sein will! Italophile Linke/Grüne und Touristiker sind… Weiterlesen »
wpDiscuz