Gemeindewahlen in Meran, Nals und in Glurns

Wahlbeteiligung bis 11.00 Uhr leicht angestiegen

Sonntag, 10. Oktober 2021 | 14:58 Uhr

Meran/Nals/Glurns – In den drei Südtiroler Gemeinden Meran, Nals und Glurns finden am heutigen Sonntag Gemeindewahlen statt. Gemeinderäte und Bürgermeister werden neu gewählt.

Die Wahllokale sind seit 7.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Mit der Auszählung der Stimmen wird nach Schließung der Wahllokale begonnen.

In Südtirol war die Wahlbeteiligung bis 11.00 Uhr in den drei Gemeinden größer im Vergleich zu den letzten Wahlen und lag bei 13,8 Prozent. In absoluten Zahlen sind dies 4.625 abgegebene Stimmen. Bei den letzten Wahlen lag die Beteiligung bei 13,2 Prozent.

In Meran sind bis 11.00 Uhr bereits 4.188 Personen zur Urne geschritten (13,6 Prozent), in Glurns waren es 141 (15,6 Prozent) und in Nals haben 296 Personen bereits gewählt (17,7 Prozent).

In Meran treten 14 Listen mit über 300 Kandidatinnen und Kandidaten an, davon neun für das Amt des Bürgermeisters an. Darunter die Liste Rösch/Grüne mit Paul Rösch, die SVP mit Katharina Zeller, die Liste Civica per Merano mit Dario dal Medico, die Freiheitlichen mit Otto Waldner, das Team K mit Joachim Ellmenreich, die Südtiroler Freiheit mit Reinhild Campidell, Fratelli d’Italia mit Alessandro Urzì, die Lega mit Alessandro Mauro Maestri und die Liste Enzian mit Susanne Zuber.

In Glurns treten zwei Listen treten an: Die SVP und die “Liste für Glurns”.

In Nals treten hingegen die Bürgerliste “Nals aktiv” und die SVP an.

Auch in mehreren Gemeinden im Trentino wird heute gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bis 11.00 Uhr am Vormittag bei 14,9 Prozent im Vergleich zu 16,9 Prozent bei den letzten Wahlen. 994 Wähler haben in absoluten Zahlen ihre Stimme abgegeben.

In der Gemeinde Brentonico sind 542 Bürger bereits zur Urne geschritten (15,2 Prozent), in Bondone 99 (17 Prozent), in Nogaredo 253 (14,6 Prozent) und in Terragnolo 100 (12,9 Prozent).

Informationen zu den Gemeindewahlen sind auf den Webseiten der Region Trentino-Südtirol www.regione.taa.it sowie auf der Webseite zu den Gemeindewahlen www.gemeindewahlen.bz.it zu finden, wo um 17.00 und um 21.00 Uhr die Wahlbeteiligung bekanntgegeben wird.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wahlbeteiligung bis 11.00 Uhr leicht angestiegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

Ich hoffe die Menschen gehen wählen. Hinterher jammern hilft auch nichts!

vitus
vitus
Superredner
13 Tage 12 h

Bitte, bitte wählen gehen!
Eigentlich sollten Leute, die demonstrativ nicht wählen gehen, Entscheidungen der Politik kommentarlos akzeptieren. Sie haben beigetragen, von Politikern regiert zu werden, die vielliecht mit ihrer Stimme nicht an die Macht gekommen wären!

wpDiscuz