„Für die Sicherheit der Jugend“

Zingerle spendiert erstes Gehalt für Selbstverteidigungskurse

Donnerstag, 11. Mai 2017 | 15:00 Uhr

Bozen – Seit 4. April 2017 ist der junge Vintler Hannes Zingerle Abgeordneter bei den Freiheitlichen im Südtiroler Landtag. Als jüngster Landtagsabgeordneter ist ihm die Jugend laut eigenen Aussagen „ein besonderes Herzensanliegen“. Auch die öffentliche Sicherheit ist für die Freiheitlichen ein wichtige politisches Thema. „Die Politik hat demzufolge auch die Aufgabe, die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen und ihnen Sicherheit in verschiedenen Bereichen zu geben“, erklärt Zingerle.

Eine der größten Unsicherheiten, welche unsere Jugendlichen zurzeit erleben, sei die steigende Kriminalität, welche in den allermeisten Fällen mit Einwanderern in Verbindung steht. „Schlägereien, Drohungen und unsittliche Berührungen stehen oft an der Tagesordnung und besonders Jugendliche sehen sich damit oft konfrontiert und werden schnell zum Opfer solcher Taten“, erklärt der Landtagsabgeordnete.

Der Freiheitliche Abgeordnete Sigmar Stocker forderte in der laufenden Legislaturperiode bereits zweimal, „an Südtirols Schulen die Grundzüge der Selbstverteidigung im Rahmen des Sportunterrichts oder der Wahlfächer als Unterrichtsstoff einzuführen“. Die SVP lehnte den Beschlussantrag hingegen mit dem Verweis ab, dass die Vermittlung von Grundkenntnissen der Selbstverteidigung nicht Aufgabe von Südtirols Schulen sei.

Zingerle will deshalb sein erstes Gehalt als Landtagsabgeordneter in die Organisation von Selbstverteidigungskursen für Jugendliche investieren. „Es werden fünf bis sechs Selbstverteidigungskurse angeboten, welche in den verschiedenen Bezirken Südtirols stattfinden sollen. Eingeladen werden alle Jugendlichen, welche im Rahmen eines Intensivlehrganges an einem Wochenende in insgesamt zwölf Stunden mehr zum Thema Selbstverteidigung erfahren und dies in Trainings durch körperlichen Einsatz erlernen möchten. Insgesamt können zwischen 80 und 100 Jugendliche an den Kursen teilnehmen“, erklärt der Abgeordnete.

Die Kurse werden von Franz Gluderer vom „The Dragons Club“ angeboten. Eingeladen sind alle Jugendliche von 16 bis 25 Jahren. Die Kurse werden jeweils am Samstag und Sonntag stattfinden von 9.30 bis 12.30 Uhr sowie von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Alle Interessierten können sich per E-Mail unter folgender Adresse anmelden: hannes.zingerle@landtag-bz.org. Bei jedem Kurs dürfen bis zu 16 Jugendliche teilnehmen.

Die genauen Kursorte und Termine werden nach Anmeldung der Teilnehmer festgelegt. Wenn sich in einem Bezirk zu wenige anmelden sollten, wird dafür bei Bedarf ein zweiter Kurs in einem anderen Bezirk angeboten.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz