Einer im Gebiet zwischen Ritten und Sarntal

Zwei Bären streifen derzeit durch Südtirol

Dienstag, 04. Juni 2024 | 18:01 Uhr

Von: luk

Bozen – Am Dienstagnachmittag wurde die Juni-Sitzung des Südtiroler Landtages eröffnet. Bei der Fragestunde ging es unter anderem auch um die Bären in Südtirol.

In einer Anfrage der SVP hieß es, dass letzthin – nach entsprechenden Schäden im Sarntal – der Unmut und die Angst in der Bevölkerung steige. Allein im Monat April 2024 seien 16 Sichtungen, Spuren oder Schäden festgestellt worden, bis 12. Mai 2024 seien es weitere sechs gewesen. Aufgrund der etwa 100 Bären, die sich in der Nachbarprovinz Trient aufhalten, würden hierzulande weitere Sichtungen und Schäden, die durch Bären verursacht werden, befürchtet. Dazu wurden an die Landesregierung u.a. folgende Fragen gestellt: Wie viele Bären sind derzeit in Südtirol unterwegs? Wie viele Bären sind mit einem Sender ausgestattet? Wie oft hat sich der Bär in den Jahren 2021–24 bewohnten Gebieten oder Hofstellen genähert?

Der zuständige Landesrat hat geantwortet, dass anhand der gesammelten Nachweise derzeit zwei Bären im Land nachgewiesen seien – einer im Gebiet Ritten-Sarntal, einer in Partschins-Naturns.

Weiter heißt es: Derzeit sei kein Tier mit einem Sender ausgestattet. Zuständig für die Besenderung sei das Amt für Wildtiermanagement; für die Besenderung sei eine Genehmigung der Ispra notwendig. Bei den 161 gesammelten Nachweisen in den vergangenen Jahren habe sich der Bär in sieben Fällen bewohnten Gebieten genähert. Der Einbringer regte ein Euregio-Projekt im Bereich an.

 

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Zwei Bären streifen derzeit durch Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gandalpippm
gandalpippm
Grünschnabel
16 Tage 5 h

Aso in Sunntig hon i in Hoachwool Klettersteig gmocht also hat i wenns bled hergongen war denn Bär begegnen gekennt? Es seit net gonz sauber do unten in denn Londhaus 🤬

info
info
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

ja
und Bären können bekanntlich sehr gut klettern, also pass nur auf…

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
16 Tage 3 h

@info
nicht sauber…. 😉

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 2 h

Du bist ihm nicht begegnet! Was hätte wenn interessiert nicht! Bäume können Bären, Klettersteig hm GRINS

gandalpippm
gandalpippm
Grünschnabel
16 Tage 1 h

@N. G. Was hätte wenn interessiert sehr wohl. Man sieht das du nur in der Stadt rumgammelst, der Klettersteig ist nämlich irgendwann zu ende und man geht über einen Wanderweg zurück 🤦‍♂️🤦‍♂️

TirolerSued
TirolerSued
Superredner
16 Tage 10 Min

Bitte die Touristen avisieren. Vielleicht bleibn sie nor jo dahoam. Fahler wars koaner

N. G.
N. G.
Kinig
15 Tage 15 h

@gandalpippm Von 161 Fällen haben sich Bären nur 7 mal Häusern genähert. In einem Jahr und du hast Angst ihm bei EINER Wanderung zu begegnen? Dann bleib besser zu Hause!
Ansonsten was weisst du denn was ich in meiner Freizeit mache? Hellseher?

gandalpippm
gandalpippm
Grünschnabel
15 Tage 6 h

@N.G. Was interessiert mich wie oft sich der Bär Häusern nähert? Ich war auf dem Berg, so wie es tausende Turisten bei uns auch sind im Sommer🤦‍♂️ Im Trentino würde ein Mensch von einem Bär getötet auch im Wald. Hab ich dir schon im letzten Kommentar gesagt warum ich das weiß 🤷‍♂️

jagerander
jagerander
Superredner
16 Tage 6 h

und einer am Marlinger Berg.

krokodilstraene
16 Tage 5 h

das wird wohl der in der Gegend von Partschins-Naturns sein…

AnderStiagngl
AnderStiagngl
Grünschnabel
16 Tage 2 h

Kein Sender…sehr gut 😁

Italo
Italo
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

Bärig 👍

diskret
diskret
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

Die politischen vertreter setzten sich fest ein das die Ski WM nachn Gröden kommt wo noch dann alles teurer wird das Leben ,anstatt gegen den Wolf unf Bär einsetzen , weil so viele Tierhalter es aufgeben müssen .

ieztuets
ieztuets
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Klettern isch gfährlicher als Bär und Wolf!

wpDiscuz