Südtirols Wintersport-Nachwuchs war wieder stark gefordert

Alpine Skirennläufer und Snowboarder liefern ab

Montag, 29. Januar 2024 | 15:38 Uhr

Bozen – Am vergangenen Wochenende war Südtirols Wintersport-Nachwuchs wieder stark gefordert. So wurde etwa der der Raiffeisen Grand Prix 2023/24 am Wochenende mit zwei Rennen für den Landescup fortgesetzt.

Die insgesamt 301 Rennläuferinnen und Rennläufer der Altersklassen U16 und U14 waren im Skigebiet Carezza Dolomites auf der Masarè Piste im Einsatz und trugen einen Super-G aus. Die Altersklasse U16 (Allievi) entschied bei den jungen Frauen Arianna Putzer für sich. Das Grödner Talent erreichte das Ziel nach 43,44 Sekunden und verwies damit Sophie Schweigl (Kronplatz Ski Team) und die Rittnerin Victoria Klotz (44,04) auf die Ränge zwei und drei. Bei den gleichaltrigen Burschen jubelte David Angerer (Seiser Alm) über den Tagessieg. Ihm stand eine Zeit von 42,89 Sekunden zu Buche. Dahinter komplettierten der Sarner Max Spögler (43,40) und Matthias Mahlknecht (Gröden/43,44) das Podium.

Bei den Unter-14-Jährigen (Ragazzi) entschied Francesca Miribung vom Ski Team Alta Badia den Super-G mit einer Zeit von 48,37 Sekunden für sich. Dahinter folgten mit über einer Sekunde Rückstand Amy Happacher (Drei Zinnen Dolomites/49,45) und Emma Oberhuber (RG Wipptal/49,47). Miribungs Teamkollege Hannes Valentini war bei den Burschen der schnellste, und war mit einer Zeit von 48,32 Sekunden. Die Ränge zwei und drei belegten knapp dahinter Simon Kaser (Seiser Alm/48,39) und Michael Thaler (ASC Sarntal/48,41).

Ploner und Girtler glänzen beim Gran Premio Italia in Tarvis

Mit starken Ergebnissen haben Nicol Ploner (Gröden) und Leonie Girtler (RG Wipptal) bei FIS-Abfahrten in Tarvis aufhorchen lassen. Ploner belegte die Ränge sechs und drei und durfte sich in der Kategorie U21 der Gran-Premio-Italia-Wertung über einen Sieg und einen zweiten Rang freuen. Girtler schaffte die Ränge sieben und zwölf, was in der Altersklasse U18 ebenfalls einen Sieg und einen zweiten Rang bedeutete.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz