Eishockey

Am Samstag Traditionsderby Pustertal-Ritten

Freitag, 21. September 2018 | 17:18 Uhr

Bruneck – Keine Verschnaufpause für Italienmeister Ritten. Bereits am morgigen Samstag kommt es in der dritten Runde der Alps Hockey League im Rienzstadion zum Südtiroler Traditionsderby zwischen Tabellenführer HC Pustertal und den „Buam“. Spielbeginn ist 20.00 Uhr.

Die Lehtonen-Truppe reist mit einer Niederlage und dem gestrigen 8:2-Kantersieg gegen Klagenfurt nach Bruneck. Während Ritten noch zu seiner Topform finden muss, spielen die „Wölfe“ bereits wie aus einem Guss. Vorige Woche zwangen die Pusterer im Auftaktmatch Laibach klar mit 4:1 in die Knie, gestern siegten sie auswärts bei Salzburg ebenfalls souverän mit 5:1. Beide Teams sind mit 11 bzw. neun Toren schon im Torrausch. Morgen treffen der HCP und Ritten bereits zum 166. Mal aufeinander. Die Bilanz spricht mit 88 Siegen, bei fünf Unentschieden und 72 Niederlagen, klar für die „Buam“.

Jagd auf „Scudetto“ beginnt

Das Match gegen die „Wölfe“ ist für beide Teams gleichzeitig auch die erste der 14 Qualifikationspartien für das Halbfinale der Italienmeisterschaft, das am 22. Februar 2019 beginnt. In der Gruppe A spielen neben Pustertal und Wipptal auch noch Altmeister Cortina und Liga-Neuling Mailand, im Kreis B stehen sich Titelverteidiger Ritten, Gröden, AHL-Champion Asiago und Fassa gegenüber. Alle Teams treffen in einem klassischen Hin- und Rückspiel zwei Mal aufeinander. Die beiden bestplatzierten Mannschaften jedes Kreises qualifizieren sich dann für das Halbfinale. Alle Partien zählen auch als AHL-Meisterschaftsspiele.

Alps Hockey League, dritter Spieltag, Samstag, 22. September 2018

18.00 Uhr: HDD Jesenice – Asiago Hockey
19.30 Uhr: EC Klagenfurt II – HC Mailand
19.30 Uhr: EC Bregenzerwald – SG Cortina
19.30 Uhr: EK Zeller Eisbären – VEU Feldkirch
19.30 Uhr: WSV Wipptal Broncos – EC Kitzbühel
20.00 Uhr: Fassa Falcons – EHC Lustenau
20.00 Uhr: HC Pustertal – Rittner Buam
20.30 Uhr: HC Gherdeina – HK Olimpija

Die Tabelle der Alps Hockey League nach zwei Runden

1. HC Pustertal 6 Punkte
2. WSV Wipptal Broncos 5
3. HDD Jesenice 4
4. EC Kitzbühel 4
5. EK Zeller Eisbären 3 (-1 Spiel)
6. EHC Lustenau 3 (-1 Spiel)
7. VEU Feldkirch 3 (-1 Spiel)
8. Asiago Hockey 3 (-1 Spiel)
9. Rittner Buam 3
10. HK Olimpija 3
11. SG Cortina 3
12. EC Bregenzerwald 2
13. HC Mailand 0 (-2 Spiele)
14. Fassa Falcons 0
15. HC Gherdeina 0
16. Red Bull Juniors 0
17. EC Klagenfurt II 0

Von: mk

Bezirk: Pustertal, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Am Samstag Traditionsderby Pustertal-Ritten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ando
ando
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

na dann! sieg!

wpDiscuz