Tennis

ATP s-Hertogenbosch: Sinner scheitert in Runde eins an Jarry

Dienstag, 11. Juni 2019 | 13:36 Uhr

s-Hertogenbosch – Jannik Sinner ist am Dienstagmittag beim ATP-250-Rasenturnier von s-Hertogenbosch in der ersten Runde ausgeschieden. Der 17-jährige Sextner musste sich zum Auftakt dem Chilenen Nicolas Jarry (ATP 60) in zwei Sätzen knapp mit 6:7(4), 3:6 geschlagen geben.

Nach seinen Qualifikationssiegegen über Rasenspezialist Lukas Lacko (ATP 138) und den Italiener Thomas Fabbiano (ATP 95), trat Sinner heute im Hauptfeld in Runde 1 gegen den Chilenen Nicolas Jarry an, der in der Weltrangliste an Position 60 geführt wird. Die 159 Plätze Unterschied in der ATP-Wertung zwischen dem Pusterer und Jarry merkte man zu Beginn gar nicht. Sinner war es, der mit einem frühen Break gleich auf 3:0 stellte. Der Chilene, der in seiner Karriere erst ein Match auf Rasen gewonnen hatte, glich wenig später zum 3:3 aus. Beide Spieler brachten ihre Aufschläge bis zum 6:6 souverän durch, im Tiebreak hatte dann Jarry mit 7:4 das bessere Ende für sich.

Im zweiten Spielabschnitt zog der Chilene prompt auf 2:0, Sinner konterte auf der Gegenseite mit dem Rebreak zum Ausgleich. Jarry spielte jetzt ein starkes Tennis, nahm Sinner im sechsten Game wieder den Service ab und konnte sich schließlich nach 1:20 Stunden mit 6:3 behaupten.

Sinner kann mit seinem ersten Rasenturnier als Profi zufrieden sein. In s-Hertogenbosch zog er nach Lyon im Mai zum zweiten Mal ins Hauptfeld eines ATP-Turniers ein. Für den „Azzurro“ geht es bereits am Wochenende in der Qualifikation vom ATP-500-Turnier in Halle weiter.

Jetzt noch Andreas Seppi

Auf dem Court zwei hat gerade die Partie zwischen Andreas Seppi und Thomas Fabbiano begonnen. Der 35-jährige Kalterer, der bereits direkt im Main Draw von s-Hertogenbosch stand, trifft auf Lucky Loser Fabbiano, den Sinner am Sonntag in der Qualifikation mit 6:4, 6:2 bezwingen konnte. Der Italiener ersetzt den Franzosen Jeremy Chardy, der wegen einer Rückenverletzung absagen musste.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz