Eggentaler auf seinem Peugeot S2000 am Start

Bernd Zanon bei Rally Valli della Carnia dabei

Montag, 31. Juli 2017 | 20:33 Uhr

Tolmezzo (UD) – Letztes Wochenende fand die 4. Rally della Carnia in den karnischen Dolomiten rund um Ampezzo statt.

Unter den Startern befand sich auch der Eggentaler Bernd Zanon auf seinem Peugeot S2000.

Vor Allem wegen der hohen Temperaturen – 34 Grad im Schatten und über 60 Grad im Rennwagen – gestaltete sich das Rennen als äußerst schwierig und belastend für Mensch und Material.

Rally Valli della Carnia – Tolmezzo (UD)

Trotzdem konnte Zanon wieder an der Spitze mitkämpfen und auch ortskundige Piloten auf teilweise stärkeren Autos in Schach halten, und sogar ums Podest in der Gesamtwertung (nicht „nur“ in Zanons Kategorie) mitkämpfen.

Am Ende fehlten nach 340 Rennkilometer 2,8 Sekunden auf den dritten Platz in der Gesamtwertung während er sowohl in seiner Klasse, als auch in seiner Kategorie mit über 3 Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten souverän gewonnen hat.

Rally Valli della Carnia – Tolmezzo (UD)

„Ich hab mir so ein Ergebnis nicht erwartet, da wir bei diesen Streckenverhältnissen mit unserem  Auto gegen der Konkurrenz mit Turbomotoren ganz klar unterlegen waren. Das Ergebnis zeigt mir aber, dass ich und meine Mannschaft das neue Auto immer besser in den Griff kriegen.. Wir haben nicht nur fahrerisch große Fortschritte gemacht, wir merken von Rennen zu Rennen, dass wir die gesamten Fahrzeugeinstellungen, Telemetrie und Setup immer besser in den Griff kriegen und den Wagen inzwischen ziemlich an seine Grenzen zu bringen imstande sind.“

Am 27.August bei der Rally delle Alpi Orientali in Cividale del Friuli wird Bernd das nächste Mal im Einsatz sein.

Von: ka

Bezirk: Eisacktal