Vertrag bis Saisonende unterzeichnet

Der FCS nimmt Jasmin Kurtić unter Vertrag

Freitag, 05. Januar 2024 | 17:25 Uhr

Bozen – Jasmin Kurtić ist ein neuer Spieler des FC Südtirol. Der erfahrene Mittelfeldspieler, der zuletzt für den rumänischen Erstligisten Universitatea Craiova im Einsatz war, erhält bei den Weißroten einen Vertrag bis Saisonende.

Der am 10. Januar 1989 in Črnomelj, Slowenien, geborene Kurtić (186 cm, 88 kg) ist ein beidfüßiger Mittelfeldspieler, der sowohl auf der 6er- als auch auf der 8er- und 10er-Position eingesetzt werden kann. Er ist seit 2012 slowenischer Nationalspieler und hat bisher 89 Länderspiele für sein Land bestritten. In jungen Jahren war er Teil der U21- und U20-Auswahl, bevor er mit der A-Nationalmannschaft an WM- und EM-Qualifikationen sowie an der UEFA Nations League teilnahm.

Seine Profikarriere begann er 2007 bei Bela Krajina in der zweiten slowenischen Liga. Anschließend wechselte Kurtić zum Erstligisten Gorica, bevor seine Spielerrechte nach einem halben Jahr vom Serie-A-Club Palermo erworben wurden. Nach einer Saison auf Leihbasis bei Varese in der 2. Liga spielte er für Palermo, Sassuolo, Torino, Fiorentina, Atalanta, Spal und Parma knapp zehn Jahre in der Serie A. Dabei brachte er es auf 289 Einsätze, 29 Treffer und 16 Vorlagen. Mit Fiorentina und Atalanta kam er außerdem in der UEFA Europa League zum Einsatz.

Im Juli 2021 wechselte Kurtić zum griechischen Erstligisten PAOK Thessaloniki, mit dem er unter anderem an der UEFA Conference League teilnahm. In dieser Saison erzielte er 15 Ligatreffer und stellte damit einen neuen persönlichen Rekord auf. Nach einer weiteren Spielzeit mit PAOK wechselte er in diesem Sommer zu Universitatea Craiova in die erste Liga Rumäniens.

Der FCS heißt Jasmin Kurtić herzlich willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche Zeit in Südtirol.

„Es freut mich riesig, erneut ein weiß-rotes Trikot tragen zu dürfen. Es sind nämlich auch die Vereinsfarben von Varese, wo meine Profikarriere so richtig begonnen hat. Noch mehr freue ich mich, wieder in Italien zu sein. Als ich dieses Trainingszentrum betreten habe, konnte ich nur staunen. Ich habe an vielen verschiedenen Orten gespielt, aber diese Anlage ist eine der schönsten. Mein Ziel ist es, in jedem Training und in jedem Spiel alles für diesen Verein zu geben und das gesteckte Ziel zu erreichen. Ich kenne die Serie B, es ist eine sehr schwere Liga. Den FC Südtirol habe ich letztes Jahr kennen gelernt, als sie eine unglaubliche Saison gespielt haben“, erklärt Jasmin Kurtić.

Weiter meint er: „Mit Andrea Masiello und Giacomo Poluzzi habe ich schon bei Atalanta bzw. Spal zusammengespielt. Masiello ist viel mehr ein Freund als nur ein Teamkollege, er hat eine entscheidende Rolle bei diesem Transfer gespielt. In Italien habe ich mich überall wohl gefühlt. Bei jedem Verein habe ich immer mein Bestes gegeben und versucht, meinen Job so professionell wie möglich auszuüben. Einen meiner schönsten Momente in diesem Land hatte ich bei Atalanta, als wir den Klassenerhalt geschafft und uns im Jahr darauf für die Europa League qualifiziert haben“, fuhr Kurtić fort. „Die Nationalmannschaft? Wie für jeden Spieler ist es eine große Ehre, sein Land vertreten zu dürfen. Ich spiele jetzt seit fast elf Jahren in der Nationalmannschaft, habe rund 90 Spiele bestritten und mich zuletzt für die Europameisterschaft qualifiziert. Eine Botschaft an die Fans? Bleibt uns treu und kommt ins Stadion, um uns anzufeuern. Ich werde alles für diesen Verein geben.“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Der FCS nimmt Jasmin Kurtić unter Vertrag"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
1 Monat 27 Tage

Ein toller, vielversprechender Transfer. Bravo Bravo!

wpDiscuz