KAC mit 4:3 in die Knie gezwungen

Foxes zurück auf der Siegesstrasse

Sonntag, 23. Oktober 2022 | 21:38 Uhr

Bozen – Big Match in der Sparkasse Arena zwischen den beiden Rekordmeistern HCB Südtirol Alperia und dem EC KAC, das die Weißroten nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge wieder auf die Erfolgsstraße zurückbringen sollte. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein Spiel auf hohem Niveau, welches teilweise Playoff Charakter hatte. Zwei Drittel lang spielten die Weißroten wie ein Tabellenführer und lagen durch Tore von Mitch Hults, McClure, Miglioranzi und Thomas mit 4:1 in Front. Im Schlussabschnitt kamen die Kärntner bis auf ein Tor heran, zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Frank & Co. haben Linz wieder überholt und sind Tabellenführer.

Das Match. Foxes in derselben Mannschaftsaufstellung wie in der Begegnung gegen Asiago, also ohne Matt Frattin und Diego Glück mit Starting Goalie Sam Harvey.

Foxes sofort hellwach und mit der ersten Chance gleich nach dem Einwurf: Halmo tankte sich in der Mitte durch und legte für McClure im Slot auf, die Scheibe schlitterte um Millimeter am Kärntner Tor vorbei. Bozen hatte nach drei Minuten das erste Powerplay zur Verfügung, belagerte das Gehäuse von Dahm, der „on fire war“, gleich nach Ablauf der Strafe schlug es erstmals im Gästetor ein: es war eine Co-Produktion der Hults Gebrüder mit Mitch als Vollstrecker mit einer Direktabnahme aus dem Bullykreis. Die Rotjacken glichen nach elf Minuten etwas glücklich aus: nach einem Doppelpass zwischen Aabo und Jensen gab letzterer der Scheibe den Gnadenstoß. Es dauerte nur zwei Minuten, bis die Foxes wieder in Führung gingen: ein Schuss von McClure aus der Drehung war noch Beute von Dahm, gleich im Anschluss setzte der Kanadier die Scheibe aus dem hohen Slot unter die Querlatte.

Klagenfurt hielt sich zu Beginn des mittleren Abschnittes vermehrt in der Bozner Hälfte auf, fand jedoch in der gut gestaffelten weißroten Abwehr keine Lücke. Nach neun Minuten schraubten die Foxes mit einem kuriosen Treffer das Ergebnis auf 3:1: Miglioranzi lupfte die Scheibe von der blauen Linie aus auf das Tor von Dahm und diese schlug mit einem Bogen in der hohen Ecke ein, die Flugbahn wurde noch vom Stock eines Klagenfurters abgelenkt. Für die Weißroten kam es kurz darauf noch besser: Thomas schloss einen schnellen Konter mit Mitch Hults erfolgreich ab. Nun warfen die Gäste alles nach vorne und Harvey konnte sich nicht über fehlende Arbeit beklagen, mit Können und auch dem notwendigen Glück auf seiner Seite ließ er keinen Treffer der Gäste zu. Das Trio Halmo, Gazley und McClure hätten den Vorsprung ausbauen können: sie spielten die Gästeabwehr schwindelig, waren aber vor dem gegnerischen Gehäuse zu verspielt.

Big save Sam Harvey

MIND-BLOWING 🤯#gofoxes #cuorebiancorosso

Posted by HC Bozen – Bolzano Foxes on Sunday, October 23, 2022

Die Weißroten ließen im letzten Abschnitt den Gegner anrennen, kassierten allerdings zur Hälfte des Drittels in Unterzahl den zweiten Treffer durch einen Blueliner von Postma. Sieben Minuten vor Spielende schnürten die Foxes bei einem Powerplay Klagenfurt im eigenen Drittel ein und diese konnten sich bei ihrem Torhüter bedanken, der drei Abschlüsse aus nächster Nähe von Halmo (2x) und Gazley entschärfte. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff brachte Coach Matikainen den sechsten Feldspieler, wobei Lessio sofort der Anschlusstreffer gelang, für den Rest der Zeit hielt das Bollwerk der Weißroten unter der Regie eines starken Harvey (MVP des Matches) dem letzten Ansturm des KAC statt.

Weiter geht es für Frank & Co. am Mittwoch, 26. Oktober im Grazer Merkur Eisstadion gegen die 99ers (17:30 Uhr), dem am Freitag, 28. Oktober, mit Spielbeginn um 19:45 das zweite Derby gegen Pustertal in der Sparkasse Arena folgt.

BACK AT HOME, BACK ON TOP! 💪🏻🤍❤️HCB Südtirol Alperia 4 – 3 EC KAC(Hults M. PP1, McClure, Miglioranzi, Thomas / Jensen Aabo, Postma PP1, Lessio)#gofoxes #cuorebiancorosso #noisiamobolzano #mirseinbozen

Posted by HC Bozen – Bolzano Foxes on Sunday, October 23, 2022

Eintrittskarten sind bereits online verfügbar, währen die Stadionkassen am Donnerstag, 27. Oktober, von 17:00 bis 19:00 Uhr und am Spieltag von 12:30 bis 14:30 und ab 17:45 Uhr geöffnet sind.

HCB Südtirol Alperia – EC KAC 4:3 (2:1 – 2:0 – 0:2)

Die Tore: 05:11 Mitch Hults (1:0) – 11:15 Aabo Jensen (1:1) – 13:27 Brad McClure (2:1) – 28:45 Enrico Miglioranzi (3:1) – 33:36 Christian Thomas (4:1) – 49:57 PP1 Paul Postma (4:2) – 58:07 Lucas Lessio (4:3)

Schiedsrichter: Lazzeri/Lega – Mantovani/Rigoni

PIM: 6:6

Torschüsse: 30:41

Zuschauer: 2523

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Foxes zurück auf der Siegesstrasse"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
1 Monat 15 Tage

2 starke Mannschaften liefern sich eine hochklassige Partie, grossartig! ##goFoxes

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 15 Tage

…wieder Tabellenerster…
👍

cane-sulla-cinghia
1 Monat 14 Tage

super foxes!!!

wpDiscuz