Ungarn waren stärker

ITF Monastir: Sinner/Zhang verpassen knapp den Turniersieg

Samstag, 19. Januar 2019 | 17:18 Uhr

Bozen – Der 17-jährige Sextner Jannik Sinner und der Chinese Zhizhen Zhang haben am Samstagnachmittag knapp den Turniersieg im Doppelbewerb des 15.000 Dollar-Turniers von Monastir verpasst. Sinner-Zhang musste sich im Finale dem ungarischen Duo Gabor Borsos/Peter Nagy nach 1:03 Stunden Spielzeit mit 1:6, 6:3 und 7:10 geschlagen geben.

Sinner/Zhang verschliefen heute den Match-Auftakt und lagen gleich 0:5 hinten. Dann kamen sie besser ins Spiel, verloren zwar den ersten Satz mit 1:6, gingen dann aber im zweiten Spielabschnitt mit 5:1 in Führung. Borsos/Nagy ließen sich nicht unter kriegen, verkürzten anschließend auf 3:5, hatten auch noch zwei Breakbälle zum 4:5, konnten sie aber nicht verwerten. Sinner/Zhang nutzten hingegen ihre Chance und holten sich den zweiten Satz mit 6:3. Ähnlich kurios verlief auch der Match-Tiebrak. Zuerst zogen Boros/Nagy auf 5:1 davon, dann konnten Sinner/Zhang zuerst zum 5:5 und später auch zum 7:7 ausgleichen. Danach jedoch gewannen die beiden Ungarn drei Punkte in Folge und sicherten sich den Turniersieg mit 10:7-Punkten

Für Sinner war es das zweite ITF-Doppel-Finale in seiner Karriere. Das erste vor fünf Monaten in St. Christina hatte er mit seinem Partner Giacomo Dambrosi gewonnen. Immer in Gröden hat der Pusterer auch sein bisher einziges Einzel-Finale bestritten, verlor es aber gegen den Deutschen Peter Heller klar in zwei Sätzen.

 

Alle Doppel-Halbfinal- und Finalspiele von Jannik Sinner auf der ITF-Tour:

 

Zwei Endspiele (ein Sieg, eine Niederlage)

20.01.2019  – 15.000 Dollar, Monastir (TUN): Jannik Sinner/Zishen Zhang (CHN) –  Gabor Borsos (HUN)/Peter Nagy (HUN) 1:6, 6:3, 7:10

14.08.2018 – 15.000 Dollar, St. Christina (ITA): Jannik Sinner/Giacomo Dambrosi (ITA) – Maxime Mora (FRA)/Nicolò Turchetti (ITA) 6:2, 7:6(4)

 

Drei Halbfinale (zwei Siege, eine Niederlage)

20.01.2019  – 15.000 Dollar, Monastir (TUN): Jannik Sinner/Zishen Zhang (CHN) –  Altug

Celikbilek (TUR)/Robert Strombachs (GER) 5:7, 6:4, 11:9

14.08.2018 – 15.000 Dollar, St. Christina (ITA): Jannik Sinner/Giacomo Dambrosi (ITA) – Joy Vigani (ITA)/Daniil Zarichanskyy (UKR) 6:3, 6:3

04.05.2018, 15.000 Dollar, Wisla (POL): Jannik Sinner/Duje Ajdukovic (CRO) – Daniel Kossek (POL)/Maciej Smola (POL) 5:7, 3:6

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz