Ungarisches Duo als nächster Gegner

Jannik Sinner steht in Monastir im Doppel-Finale

Freitag, 18. Januar 2019 | 17:39 Uhr

Monastir – Der Pusterer Jannik Sinner ist am Freitagnachmittag ins Doppelfinale des 15.000 Dollar-Turniers von Monastir eingezogen. Der 17-jährige Sextner bezwang im Halbfinale mit dem Chinese Zhizhen Zhang das türkisch-deutsche Paar Altug Celikbilek/Robert Strombachs im Matchtiebreak mit 5:7, 6:4 und 11:9. Im Endspiel treffen Sinner/Zhang morgen auf das ungarische Duo Gabor Borsos/Peter Nagy.

Sinner/Zhang sind in Tunesien als Nummer 1 gesetzt. Heute verschliefen sie gegen Celikbilek/Strombachs den Match-Auftakt und lagen gleich mit einem Break 1:3 hinten. Danach kamen sie besser ins Spiel und glichen zum 3:3 aus. Beim Stande von 6:5 für Celikbilek/Strombachs, mussten Sinner/Zhang erneut ihren Aufschlag abgeben und somit auch den ersten Satz mit 5:7. Im zweiten Spielabschnitt gelang Sinner/Zhang im neunten Game das Break zum 5:4, anschließend holten sie sich, bei eigenem Aufschlag, den Satz mit 6:4. Spannung pur dann im Matchtiebreak. Sinner/Zhang lagen 5:7 hinten, gewannen aber vier Punkte in Folge zur 9:7-Führung. Zwar konnten Celikbilek/Strombachs diese beiden Matchbälle noch abwehren, nach 1:34 Stunden Spielzeit verwerteten jedoch Sinner/Zhang ihren dritten Matchball zum 11:9-Endstand.

Im Finale treffen der Pusterer und der Chinese morgen auf die Ungarn Gabor Borsos/Peter Nagy, die heute den Tunesier Manosuri und den Deutschen Seraphim klar mit 6:4, 6:0 ausschalten konnten. Für Sinner ist es das zweite ITF-Doppel-Finale in seiner Karriere, das erste vor fünf Monaten in St. Christina gewann er mit Giacomo Dambrosi.

 

 

Alle Doppel-Halbfinal- und Finalspiele von Jannik Sinner auf der ITF-Tour:

 

Zwei Endspiele (ein Sieg)

20.01.2019  – 15.000 Dollar, Monastir (TUN): Jannik Sinner/Zishen Zhang (CHN) –  Gabor Borsos (HUN)/Peter Nagy (HUN)

14.08.2018 – 15.000 Dollar, St. Christina (ITA): Jannik Sinner/Giacomo Dambrosi (ITA) – Maxime Mora (FRA)/Nicolò Turchetti (ITA) 6:2, 7:6(4)

 

Drei Halbfinale (zwei Siege, eine Niederlage)

20.01.2019  – 15.000 Dollar, Monastir (TUN): Jannik Sinner/Zishen Zhang (CHN) –  Altug

Celikbilek (TUR)/Robert Strombachs (GER) 5:7, 6:4, 11:9

14.08.2018 – 15.000 Dollar, St. Christina (ITA): Jannik Sinner/Giacomo Dambrosi (ITA) – Joy Vigani (ITA)/Daniil Zarichanskyy (UKR) 6:3, 6:3

04.05.2018, 15.000 Dollar, Wisla (POL): Jannik Sinner/Duje Ajdukovic (CRO) – Daniel Kossek (POL)/Maciej Smola (POL) 5:7, 3:6

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz