Alleingang von Santo Cerro im Preis Ahrntal

Meran: Al Bustan setzt Siegesserie fort

Sonntag, 10. Juni 2018 | 18:15 Uhr

Meran – Neun Monate nach seinem Erfolg im Großen Preis Meran Südtirol präsentierte sich Al Bustan im Preis Passeiertal einmal mehr in Topform. Der Wallach aus dem Stall Lokotrans entschied mit seinem fulminanten Endspurt das Jagdrennen zu seinen Gunsten. Auf der Zielgeraden fing der von Jan Faltejsek gerittene Sieger Capivari (J. Vana Jr.) aus dem Rennstall von Josef Aichner noch ab. Axel Lauteuix (J. Bartos) belegte für den Rennstall von Christian Troger den dritten Rang.

Das Jadrennen der Vierjährigen um den Preis Ahrntal endete mit dem erwarteten Favoritensieg durch Santo Cerro. Der tschechische Wallach landete mit im Sattel einen ungefährdeten Start – Ziel – Sieg. Mit Respektabstand belegte Giacalmarbar (D. Columbu) den Ehrenplatz vor Musique De La Nuit aus dem Rennstall von Christian Troger.

Keine Zweifel an seiner Überlegenheit ließ Live Your Life (R. Romano) im Preis Schenna aufkommen. Der Wallach aus dem Rennstall von Christian Troger übernahm bei der Hälfte der Distanz die Spitze, um diese bis ins Ziel klar auszubauen.  Im Duell um den zweiten Platz zwischen den tschechischen Stuten behauptete sich die Bahnebutantin Dajuka (A. Cmiel) gegen ihre Landsfrau Haruza ( J. Faltejsek).

Weitere Tagessiege fielen an Matey und Rockandrollboy.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz