Verstärkung für den SSV Loacker Bozen Volksbank

Mit Juan Ignacio Cantore kommt ein neuer Spielmacher

Freitag, 14. Januar 2022 | 21:57 Uhr

Bozen – Der SSV Loacker Bozen Volksbank hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste des Italo-Argentiniers Juan Ignacio Cantore gesichert. Der 32-Jährige wurde bis zum Rückrundenende unter Vertrag genommen und soll in der Rückraummitte seinen Beitrag im weiß-roten Trikot leisten. Außerdem wurde die Partie des ersten Rückrundenspieltags, am 22. Jänner hätte man Pressano in der Gasteiner Halle empfangen, abgesagt.

Juan Ignacio Cantore ist kein typischer Rückraumspieler, sondern viel mehr ein Spielmacher. Der 1,78 Meter große Argentinier mit italienischem Pass strahlt zwar keine große Torgefahr aus, hat aber das Auge für seine Mitspieler und wird die Offensivspieler des SSV Loacker Bozen Volksbank in der Rückrunde der Serie A Beretta gekonnt in Szene setzen. „Er wird am Sonntag in Bozen eintreffen und kann schon ab Montag mit der Mannschaft mittrainieren“, freut sich General Manager Hannes Innerebner über den Neueinkauf.

Claudio Atzori/Cantore Juan Ignacio

Cantore hat schon eine Vergangenheit im italienischen Handball. Die Saison 2017/18 spielte er bei Teamnetwork Albatro in Syrakus, ehe er 2018 zu Raimond Sassari wechselte. Auf Sardinien spielte Cantore für weitere zwei Jahre, ehe er 2020 nach Frankreich wechselte. Im Sommer dieses Jahrs zog er zurück in seine Heimat nach Argentinien und war seitdem vereinslos. „Juan wird uns eine große Hilfe sein. Mit seinen Spielmacher-Stärken kann er Dean Turkovic im Spielaufbau entlasten, schließlich fehlt uns mit Erik Udovicic nun ein solcher Spieler. Ohne einen Transfer wäre die Rückrunde sehr hart für uns geworden, weil uns einfach die Rotationsspieler gefehlt hätten“, sagt Hannes Innerebner.

Rückrundenstart gegen Pressano abgesagt

Aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen wurde die Partie des 14. Spieltags der Serie A Beretta zwischen dem SSV Loacker Bozen Volksbank und Pressano vorzeitig abgesagt. Die Partie hätte am 22. Jänner in der Bozner Gasteiner Halle stattfinden sollen, wurde aber auf einen noch nicht festgelegten Zeitpunkt verschoben.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz