Haflingerrennen an Umana und Tooley

Pferderennsport: Preis Piero & Franco Richard geht an Dusigrosz

Sonntag, 02. September 2018 | 19:24 Uhr

Meran – Der 1. Hindernisklassiker der Herbstsaison endete mit einem klaren Sieg von Dusigrosz. Der von Jan Kratochvil gerittene Wallach setzte sich im Preis Piero & Franco Richard ausgangs der Zielkurve deutlich von Piton Des Neiges (J. Vana Jr.) ab und siegte mit deutlichem Vorsprung vor seinem Trainingsgefährten. Der 3. Platz fiel an Giacalmarbar (R. Romano), während Mesa Arch am Oxer scheiterte.

Silver Tango sicherte sich überlegen das Cross Country um den Preis Arma Cavalleria. Raffaele Romano setzte sich mit dem Wallach eingangs der Zielkurve deutlich von seinen Gegnern ab, um schließlich vor Billy Silver und Star Maker zu gewinnen.

Im Hürdenrennen der 3 – jährigen setzte sich überraschend Absolute Belter (J. Bartos) durch. Der Schützling von Paolo Favero setzte sich im flachen Schlussteil klar von Prince D’Orage (J. Vana) ab. Beide profitierten vom Sturz des Mitfavoriten Ventotene (R. Romano) beim Sprung der letzten Hürde.

Paolo Favero sattelte anschließend auch den Sieger im Preis Valgano. Jiri Kousek führte Lord E aus dem Training des Meraners zu einem Start – Sieg – Ziel vor Rio Apache (D. Pastuzka) und Spin A Disc (J. Kratochvil).

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz