Leichtathletik

Pichler und Hofer gewinnen Cross-Lauf in Kaltern

Montag, 24. Oktober 2022 | 18:24 Uhr

Kaltern – Nach drei Jahren Pause war Kaltern endlich wieder einmal Austragungsort eines Cross-Laufs.

Auf dem Gelände in St. Anton fand beim optimalen Laufbedingungen ein 5,67 km-Cross-Lauf (270 Höhenmeter) der allgemeinen Klasse statt. Das Herrenrennen endete dabei mit dem Sieg von Fabian Pichler. Der 35-Jährige vom Telmekom Team Südtirol setzte sich in 23.23 Minuten klar vor Robert Brunner aus Schenna durch, der im Ziel bereits einen Rückstand von 19 Sekunden aufwies. Dritter wurde der Rittner Patrik Rottensteiner in 23.56 Minuten.

Bei den Damen stand hingegen Anna Lena Hofer vom SC Meran ganz oben. Die Athletin aus Dorf Tirol siegte mit der guten Zeit von 26.32 Minuten vor Teamkollegin Emily Vucemillo, die die Zeitmessung in 28.17 Minuten stoppte. Vucemillo bestreitet im November die U20-Berglauf-WM in Thailand. Den dritten Rang sicherte sich die Sarnerin Brigitte Vasselai in 34.07 Minuten.

Die Ergebnisse des vierten Cross-Laufs in Kaltern

Herren
1. Fabian Pichler (Telmekom Team Südtirol) 23.23 Minuten
2. Robert Brunner (Sportclub Meran) 23.42
3. Patrik Rottensteiner (Ritten Sport Run Team) 23.56
4. Patrick Renner (LC Kaltern) 25.26
5. Manfred Stuefer (SG Eisacktal) 25.36

Damen
1. Anna Lena Hofer (SC Meran) 26.32 Minuten
2. Emily Vucemillo (SC Meran) 28.17
3. Brigitte Vasselai (Lauffreunde Sarntal) 34.07
4. Martha Wiederhofer (LC Kaltern) 35.23
5. Cinzia Anselmi (ASV Jenesien) 36.18

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz