Südtiroler bringen Leistung

Sechs Masters-Italienmeistertitel

Montag, 22. März 2021 | 19:47 Uhr

Bozen – Am Sonntag ging in Ancona die Indoor-Italienmeisterschaft der Masters-Kategorien zu Ende. Star in der Hauptstadt der Marken war Renate Prast, die einen neuen Italienrekord aufstellte.

Prast, die in der F60-Klasse startet, zeigte in Ancona eine Bärenleistung. Die Athletin vom Südtirol Team Club gewann den 60-m-Lauf in 8.96 Sekunden und verbesserte somit den bisherigen Italienrekord (9.17) noch einmal um 21 Hundertstelsekunden.

Ihre Teamkollegin Rosanna Barbi Lanziner aus Truden kürte sich hingegen über 800 m in 3:01.38 Minuten zur Italienmeisterin. F65-Langstreckenläuferin Rosa Pattis aus Seis holte über 1500 m (6:37.44) und 3000 m (14:05.03) jeweils Silber.

Menz, Indra, Ebner und Lanziner Italienmeister

Italienmeister wurde in Ancona auch Manfred Menz, Hubert Indra, Alexander Ebner und Edmund Lanziner. Der 39-jährige Meraner Stabhochspringer Menz (Athletic Club 96) holte sich den Titel in der M35-Kategorie mit 4.51 m. Masters-Ass Hubert Indra (M60) aus Lana setzte sich im 60-m-Hürdenlauf in 9.62 Sekunden durch. Außerdem wurde das Aushängeschild vom Südtirol Team Club Vierter im Hochsprung.

Alexander Ebner stand im M65-Dreisprung mit 8.92 m ganz oben. Kugelstoßer Edmund Lanziner, ebenfalls vom Südtirol Team Club, war in der M60-Kategorie mit 12.27 m nicht zu schlagen.

Knapp am Podest über 400 m vorbeigeschrammt ist hingegen Giorgio Storti vom CSS Leonardo da Vinci. In der M55-Kategorie wurde er in 1.01.83 Minuten Vierter.

Die Südtiroler Ergebnisse bei der Masters-Hallen-Italienmeisterschaft in Ancona:

Stab M35: 1. Manfred Menz (Athletic Club 96 Bozen) 4.51

60m M55: 12. Giorgio Storti (CSS Leonardo da Vinci) 8.47

400m M55: 4. Giorgio Storti (CSS Leonardo da Vinci) 1:01.83

60m Hürden M60: 1. Hubert Indra (Südtirol Team Club) 9.62

Hoch M60: 4. Hubert Indra (Südtirol Team Club) 1.53

Kugel M60: 1. Edmund Lanziner (Südtirol Team Club) 12.27

Drei M65: 1. Alexander Ebner (Südtirol Team Club) 8.92

60m F60: 1. Renate Prast (Südtirol Team Club) 8.96

800m F60: 1. Rosanna Barbi Lanziner (Südtirol Team Club) 3:01.38

1500m F65: 2. Rosa Pattis (Südtirol Team Club) 6:37.44

3000m F65: 2. Rosa Pattis (Südtirol Team Club) 14:05.03

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Sechs Masters-Italienmeistertitel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DontbealooserbeaSchmuser
20 Tage 5 h

Früher sagte man noch Leichtathltik, heute sind alle “Masters” 🤷🏼‍♀️

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
19 Tage 17 h

Früher war alles besser!
Auch die Schmuser!

wpDiscuz