Gegner zog sich kurzfristig zurück

Sinner zieht kampflos ins Achtelfinale von Indian Wells ein

Dienstag, 12. Oktober 2021 | 08:31 Uhr

Indian Wells – Jannik Sinner ist kurz nach Mitternacht kampflos ins Achtelfinale des Masters-1000-Turniers von Indian Wells eingezogen.

Der 20-jährige Sextner, Nummer zehn der Setzliste beim 8,36 Millionen Dollar dotierten Turnier in Kalifornien, hätte am Dienstagabend MEZ in der dritten Runde gegen den US-Amerikaner John Isner antreten sollen. Die Nummer 24 der Welt zog sich aber kurzfristig zurück, da seiner Frau die Geburt ihres dritten Kindes bevorsteht. Somit erhält Sinner 90 ATP-Punkte sowie 92.000 Dollar Preisgeld.

Im Achtelfinale könnte der Weltranglisten-14. auf Landsmann Matteo Berrettini (ATP 7) treffen, der am Dienstag Taylor Fritz (ATP 39) aus den USA gegenübersteht.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Sinner zieht kampflos ins Achtelfinale von Indian Wells ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Universalgelehrter
12 Tage 1 h

…hon schun gmoant, der Sinner krieg a Kind…
👶

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
12 Tage 56 Min

Mit diesen 92.000 Dollar könnte er für das Isner-Kind ein Sparbuch eröffnen… 😉

Ninni
Ninni
Kinig
11 Tage 17 h

Juhuu, so gehts auch 🤣🤗👍

go Sinner gooo !!!

wpDiscuz