Sportliche Weihnachtsüberraschung

Sportliche Weihnachtsüberraschung

Freitag, 07. Dezember 2018 | 20:54 Uhr

Brixen – Besinnlich und zugleich gemütlich ging die Weihnachtsfeier des SSV Brixen am Nikolausabend über die Bühne. Im Saal der Raiffeisenkasse Brixen fanden sich nicht nur Vorstandsmitglieder, sondern Sportler, Eltern und Trainer ein, um ein erfolgreiches Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Der weihnachtlich geschmückt und mit roten Weihnachtssternen der Gärtnerei Auer dekorierte Saal, verbreitete bei den Anwesenden eine besinnliche Stimmung – wie auch die Harfenklänge von Evi Zöschg, die die Feier gekonnt musikalisch umrahmte.

Präsident Stefan Leitner ging in seiner Eröffnungsrede auf die durchgeführten Aktionen des sich zu Ende neigenden Jahres ein, zu dem die neue Mitgliederkampagne ebenso gehörte, wie die neue Homepage des größten Brixner Sportvereins. Auch die Wichtigkeit des Ehrenamtes zählte zu den angesprochenen Themen in der Rede des Präsidenten: „Wir müssen uns bewusst sein, dass es ohne Ehrenamt keine Sportvereine und auch sonst keine Vereine geben würde. Man kann den ehrenamtlich Tätigen nicht oft genug danke sagen und ihnen Wertschätzung entgegenbringen“, so Leitner. Auf die Aussage Leitners, dass aus dem Ehrenamt mehr „Ehre“ und weniger „Amt“ werden müsste, ging auch die scheidende Landesrätin Martha Stocker in ihrer Ansprache ein. Die Politik versucht bereits seid Jahren die immense Bürokratie, die die Vereine stemmen müssen, abzubauen. „Es ist ein schwieriges Unterfangen, aber Schritt für Schritt kann man diesen Aufwand verringern. Wichtig wäre allerdings auch, dass in Zeiten wie heute, in denen sich jeder abzusichern versucht, auch ein Handschlag wieder jene Gültigkeit erhält, wie er sie vor Jahren hatte. Gegenseitiges Vertrauen würde nämlich auch wesentlich zum Bürokratieabbau beitragen“, so Stocker, die sich beim SSV für die jahrelange Treue bedankt und versprach auch nach ihrer politischen Karriere weiterhin Teil der Familie zu bleiben.

SSV Brixen

Sportlicher Weihnachtsmann

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde der SSV ganz besonders überrascht: Der Brixner Unternehmer, Stefan Rottonara, Inhaber der Versicherungsagentur Rottonara & Debiasi – Allianz, übergab dem Verein einen Scheck über 5.000 Euro, die dem Jugendbereich gewidmet werden sollen. „Vor einigen Jahren begann die Kooperation mit dem SSV, indem gemeinsam eine Versicherung für Mitglieder ausgearbeitet wurde. „Schon damals versprach ich, einen Teil der Erträge daraus dem Verein zurückzugeben. Aus meiner Überzeugung heraus, wurde der Betrag noch großzügig aufgerundet. Heute war es soweit und ich freue mich, einen gut funktionieren Verein unterstützen zu können“, so Rottonara, der sich stolz über die Zusammenarbeit zeigt.

Erfolgreiche Athleten

Wie es die Tradition bereits vorsieht wurden bei der Weihnachtsfeier auch heuer erfolgreiche Athleten des SSV geehrt. Den Sportlern aus den 15 Sektionen, die im heurigen Jahr landesweite oder gar nationale Erfolge feiern konnten, wurde vom Ehrenpräsident Ralf Dejaco und Landesrätin Martha Stocker ein kleines Geschenk überreicht.

Die Liste der geehrten Sportler und ihre erbrachten Leistungen:

Liste Sportlerehrung 2018

 

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz