Zweijahresvertrag unterschrieben

Transfermarkt: Daniel Offredi hütet das Tor des FCS

Dienstag, 18. Juli 2017 | 12:17 Uhr

Bozen – Der FC Südtirol gibt bekannt, sich die Spielerrechte des Torhüters Daniel Offredi gesichert zu haben. Der 29-jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Daniel Offredi ist am 23. Juni 1988 in Bergamo geboren. Er ist ein großgewachsener Tormann, der fußballerisch beim AC Milan großgeworden und bei den Profis bisher 163 Einsätze gesammelt hat.

Seine Fußballkarriere auf Profiniveau begann er bei Pro Sesto in der Serie C1 (29 Einsätze). Nach dieser Saison wechselte er das erste Mal zu Albinoleffe, wo der jetzige Sportdirektor Aladino Valoti für die Spielertransfers zuständig war. Er spielte somit zum ersten Mal in der Serie B, schaffte es aber nur auf zwei Einsätze. Um Spielpraxis zu erhalten entschloss sich Offredi in der darauffolgenden Saison wieder in die dritten Liga Italiens zu wechseln. Bei Reggiana spielte er neunmal, sodass er in der Saison 2011/12 wieder nach Bergamo in die Serie B zurückkehrte. In der Serie B erkämpfte er sich den Platz als Stammtorhüter und konnte 26 Einsätze verbuchen. Albinoleffe stieg jedoch in die Serie C1 ab, wo er für drei Jahre das Tor hütete (95 Einsätze).

Die Saison 2015/2016 begann er dann wiederum in der Serie B bei Avellino (zwei Einsätze). Auch in der vergangenen Saison stand er im Kader von Serie B Mannschaften. Zuerst bei Avellino und in der Rückrunde bei Bari. Auch hier war Offredi die Nummer zwölf.

Der FC Südtirol freut sich auf die Verpflichtung von Daniel Offredi und wünscht ihm eine erfolgreiche Saison.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz