Mehr als 130 Turnerinnen haben Weg ins Eisacktal gefunden

Turnerinnen feiern gelungenen Saisoneinstand

Montag, 19. November 2018 | 17:02 Uhr

Bozen – Einen mehr als gelungenen Einstand in die neue Turnsaison feierten mehr als 130 Turnerinnen am vergangenen Sonntag in Brixen. Beim ersten VSS/Raiffeisen Turnwettkampf der Saison 2018/2019 waren gleich sieben Südtiroler Vereine am Start.

Die Zuschauerränge der Turnhalle in der Sportzone Brixen Süd waren bereits beim ersten von insgesamt drei Turnwettkämpfen der Saison 2018-2019 bestens gefüllt. Die zahlreichen Eltern, Geschwister und Verwandten staunten dabei über die großartigen Leistungen der jungen Turnerinnen der Turnvereine aus Bozen, Brixen, Lana, Latsch, Meran, Ritten und des Vereins UISP, der erstmals an einem VSS/Raiffeisen Turnwettkampf teilnahm.

Mehr als 130 Turnerinnen im Alter von sechs bis 16 Jahren hatten den Weg ins Eisacktal gefunden. Aufgeteilt in neun Alterskategorien und verschiedene Schwierigkeitsstufen zeigten die Mädchen dabei, was in ihnen steckt. Durch die Aufteilung in verschiedene Leistungsklassen kann seit dieser Saison dem unterschiedlichen Entwicklungsstand der Turnerinnen Rechnung getragen werden. „Wir haben großartige Wettkämpfe mit teilweise richtig knappen Entscheidungen gesehen“, zeigte sich auch Veranstalterin Gabi Mellauner vom SSV Brixen zufrieden.

Die Ergebnisse des ersten Turnwettkampfes der Saison 2018/2019 aus Brixen finden alle Interessierten unter www.vss.bz.it/sportprogramme/turnen/ergebnisse. Der nächste Bewerb der VSS/Raiffeisen Turnsaison findet übrigens am 16. Dezember statt. Dann werden in Latsch die Mannschaftslandesmeisterschaften in Memoriam Heinz Erckert ausgetragen.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz