Innsbruck gewinnt Test-West-Derby klar

Unterschiedliche Ergebnisse für Preseason-Debütanten

Samstag, 12. September 2020 | 08:46 Uhr

Am Freitag haben drei Teams der bet-at-home ICE Hockey League ihr Preseason-Debüt gegeben und dabei unterschiedliche Ergebnisse eingefahren. Im für beide Mannschaften ersten Vorbereitungsspiel setzte sich der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ mit 6:2 gegen die Dornbirn Bulldogs durch. Die Black Wings 1992 verloren ihren Auftakt bei HC Motor České Budějovice knapp mit 3:4. Siege gab es zudem für Hydro Fehérvár AV19 und die spusu Vienna Capitals, der EC Red Bull Salzburg unterlag dem dreifachen deutschen Meister München.

Innsbruck gewinnt Test-West-Derby klar

Der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ hat zum Preseason-Auftakt das halbe Dutzend an Toren vollgemacht und die Dornbirn Bulldogs, für die es ebenfalls das erste Preseason-Spiel war, mit 6:2 besiegt. Bis zur 24. Minuten stand es in dieser Begegnung – die Anfangs viele Strafen sah – unentschieden (2:2), ehe die „Haie“ dann speziell im finalen Abschnitt den längeren Atem hatten, diesen mit 3:0 gewannen und schlussendlich einen klaren Sieg feierten. Während die ersten fünf Tore der Innsbrucker von Neuzugängen erzielt wurden, kam der letzte Treffer von HCI-Nachwuchsspiel Lukas Jaunegg, seine Premierentor im Profigeschäft.

Linz zum Auftakt mit knapper Niederlage

Die Black Wings 1992 haben ihre erste Preseason-Begegnung beim HC Motor České Budějovice knapp mit 3:4 verloren. Miroslav Holec sorgte mit einem Powerplay-Treffer wenige Sekunden vor dem Ende für den Heimsieg des tschechischen Erstligisten. Die Tore der Linzer erzielten Brian Lebler, der einen frühen Rückstand ausglich, Dragan Umicevic und Rückkehrer Sebastien Piche.

Zweiter Preseason-Erfolg für Fehérvár

Hydro Fehérvár AV19 hat auch sein zweites Spiel zur Vorbereitung auf die bet-at-home ICE Hockey League erfolgreich absolviert. Bei DVTK Jegesmedvek Miskolce siegte der ungarische ICE-Teilnehmer mit 4:2. Den frühen 0:1-Rückstand hatte Fehérvár prompt egalisiert – und bis zur 26. Minute für die Vorentscheidung gesorgt: Mit vier Toren, unter anderem dem ersten vom finnischen Neuzugang Toni Kähkönen, waren die Weichen früh auf Sieg gestellt.

Salzburg unterliegt München

Der EC Red Bull Salzburg hat sich dem EHC Red Bull München im ersten von zwei aufeinanderfolgenden Preseason-Heimspielen mit 1:3 geschlagen geben müssen. Ab der 14. Minuten lagen die Salzburger gegen den dreifachen deutschen Meister im Rückstand – kurz nach Wiederbeginn stand es prompt 0:2 aus Sicht der Österreicher. Doch die rot-weiß-roten Bullen zeigten weiterhin eine starke Leistung, ihnen fehlte etwas Glück beim Abschluss. Der Anschlusstreffer durch Paul Huber gelang in der 55. Minute, der Ausgleich blieb verwehrt – ein Empty-Netter von Routinier Mark Voakes beendete das Testspiel.

Wien hat erneut den längeren Atem

Wie auch schon in ihrem letzten Vorbereitungsspiel beim EC Red Bull Salzburg hatten die spusu Vienna Capitals auch bei den Moser Medical Graz99ers den längeren Atem und setzten sich nach Shootout mit 2:1 durch. Die frühe Führung des Heimteams durch Joel Broda (4.), egalisierte Rafael Rotter in der 27. Minute. Fortan verlief die Partie torlos – auch in der Overtime. Die Entscheidung fiel im Shootout, wo Alex Wall als einziger traf.

ICE-Preseason, 11. September:

  • HC Motor České Budějovice – Black Wings 1992 4:3 (1:1, 2:0, 1:2)
    Goals BWI: Lebler (8.), Umicevic (45.), Piche (59.)
  • DVTK Jegesmedvek Miskolce – Hydro Fehérvár AV19 2:4 (1:3, 0:1, 1:0)
    Goals AVS: Stipsicz (7.), Szabo (15.), Kähkönen (20.), Erdély (26.)
  • HC TWK Innsbruck “Die Haie“ – Dornbirn Bulldogs 6:2 (2:1, 2:2, 3:0)
    Goals HCI: Ciampini (17.), Herr (20.), Sideroff (26./PP1), Jennes (43.), Gerlach (45.), Jaunegg (16.)
    Goals DEC: Woger (17.), Romig (24.)
  • Moser Medical Graz99ers – spusu Vienna Capitals 1:2 SO (1:0, 0:1, 0:0, 0:0)
    Goal G99: Broda (4.)
    Goals VIC: Rotter (27.), Wall (65./PS)
  • EC Red Bull Salzburg – EHC Red Bull München 1:3 (0:1, 0:1, 1:1)
    Goals RBS: Huber P. (55.)

Von: lup

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz