Foxes verlieren Spiel 4 mit 4:1

Vienna schlägt zurück und gleicht in der Serie aus

Samstag, 03. April 2021 | 22:42 Uhr

Bozen – Mit einer starken Vorstellung besiegten die spusu Vienna Capitals einen verhaltenen HCB Südtirol Alperia in der Erste Bank Arena von Wien mit 4:1 und glichen in der Serie wieder aus. Die Österreicher dominierten den Gegner über mehr als die Hälfte des Spieles und führten aufgrund mangelnder Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor und einem hervorragenden Irving im Bozner Kasten nach zwei Dritteln mit nur einem Tor Vorsprung. Die Foxes zeigten sich nur im Schlussabschnitt ebenbürtig, es war aber zu wenig, um den verdienten Sieg der Wiener zu verhindern.

Am Montag, 5. April, mit Spielbeginn um 19.30 Uhr findet in der Eiswelle das vorentscheidende Spiel 5 statt (mit Direktübertragung auf VB33).

©Leo Vymlatil

Das Match. Coach Greg Ireland musste immer noch auf die Dienste von Alberga, Gazley und Stollery verzichten, bei Vienna back Leduc und Hartl, out Antal, Campbell und Flemming. Die Hausherren starteten mit Vollgas in die Partie, gewannen fast alle Zweikämpfe und Bullys und dominierten das Startdrittel über weite Strecken hinweg. Bozen konnte sich bei Goalie Irving bedanken, der bei 16 abgegebenen Schüssen der Wiener nur einen Treffer zuließ und mehrmals über sich hinauswachsen musste. Das einzige Tor des Startdrittels entstand durch einen Fehler im Aufbau von Di Perna, den ersten Abschluss vom ex-Bozner Vause konnte Irving noch irgendwie abwehren, beim zweiten Versuch war er erfolgreich. Obwohl die Foxes vorwiegend mit Defensivaufgaben beschäftigt waren, hatten auch sie drei klare Möglichkeiten durch einen unwiderstehlichen Antritt von Robertson, einem Onetimer aus kürzester Distanz von Youds und vor allem durch einen sehenswerten Alleingang von Bardaro, der Rotter einfach stehen ließ, jedoch an Starkbaum scheiterte.

Bange Anfangsminuten für die Weißroten im mittleren Abschnitt: zuerst trennte Youds den durchgebrochenen Vause mit einem Foul, im anschließenden Powerplay nahmen die Capitals Irving unter Dauerbeschuss, konnten ihn aber nicht bezwingen. Langsam konnten sich die Foxes aus der Umklammerung befreien und erzielten bei der ersten Überzahl den Ausgleich: Doppelpass zwischen Bardaro und Robertson, letzterer zog von der blauen Linie ab und Vause fälschte seinen Schuss noch leicht ab. Bozen schöpfte nun neue Kräfte und kurz darauf traf Bardaro nur die Oberkante der Kreuzecke und Starkbaum hatte mit einem Volleyschuss von Plastino aus dem Bullykreis seine liebe Mühe. Das Match verlief nun ausgeglichener, bis ein weiterer Fehler der Weißroten im Spielaufbau zur neuerlichen Führung der Hausherren führte, Richter sagte danke und düpierte den unschuldigen Irving zum zweiten Mal. Bozen versuchte sofort durch eine Direktabnahme aus dem Hinterhalt von Halmo zu kontern, Starkbaum entschärfte mit der Fanghand.

BDie Weißroten begaben sich zu Beginn des letzten Drittels sofort auf die Suche nach dem Ausgleich: Miceli suchte bei einem 2:1 Konter den Abschluss selbst, Starkbaum verkürzte ihm den Winkel, bei einem weiteren schnellen Gegenstoß brachte Catenacci die Scheibe auf Zuspiel von Bardaro nicht unter Kontrolle, derselbe Italo-Kanadier und Halmo hatten weitere Einschussmöglichkeiten, dann hatten die Foxes ihr Pulver verschossen. Knapp zwei Minuten vor Spielende gab Schlitzohr Ty Loney den Weißroten den Gnadenstoß: von hinter dem Tor erzielte er via Rücken von Goalie Irving den dritten und spielentscheidenden Treffer für die Vienna. Coach Ireland nahm ein Timeout, Irving vom Eis, ohne Erfolg, denn Nissner stellte das Schlussergebnis mit einem Empty Net Goal auf 4:1.

spusu Vienna Capitals – HCB Südtirol Alperia 4:1 (1:0 – 1:1 – 2:0) – Serie: 2 – 2

Die Tore: 10:08 Taylor Vause (1:0) – 28:11 PP1 Dennis Robertson (1:1) – 37:27 Marco Richter (2:1) – 57:47 Ty Loney (3:1) – 59:51 EN Benjamin Nissner (4:1)

Schiedsrichter: Piragic/Trilar – Riecken/Seewald
Zuschauer: hinter verschlossenen Türen

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Vienna schlägt zurück und gleicht in der Serie aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Kinig
13 Tage 9 h

Spannung pur !!
2 – 2 Playoff 🙈

go Foxes gooo !!

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
13 Tage 5 h

Ohjeee…
Des sein die richtigen Ostereier…

Doolin
Doolin
Superredner
13 Tage 3 h

…die Füchslein sind offensichtlich müde vom langen Busfahren…
😪

wpDiscuz