Tennis

Viertler steht im Achtelfinale von Antalya

Mittwoch, 26. Februar 2020 | 16:54 Uhr

Antalya – Marion Viertler hat am Mittwochnachmittag das Achtelfinale des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Antalya erreicht. Die 18-jährige Vinschgerin setzte sich in der Türkei in Runde eins gegen die Schwedin Linnea Malmqvist in zwei Sätzen durch.

Viertler, Nummer 935 des WTA-Rankings, traf nach überstandener Qualifikation auf die Skandinavierin Malmqvist, die in der Weltrangliste 198 Positionen vor ihr liegt. Diesen Unterschied merkte man heute aber gar nicht: Die Spielerin aus Schlanders dominierte das Match nach Strich und Faden und schickte die Schwedin nach 1:22 Stunden mit 6:0, 6:3 nach Hause. Im Achtelfinale trifft Viertler am Donnerstag auf die Chinesin Han Jiangxue (WTA 786).

Südtiroler Trio scheitert

Bereits gestern ausgeschieden ist Verena Meliss. Die Kaltererin musste sich beim 25.000-Dollar-Turnier in Altenkircher zum Auftakt der deutschen Gastgeberin Jule Niemeier (WTA 303) in zwei Sätzen mit 2:6, 3:6 geschlagen geben. Der Grödner Patric Prinoth unterlag in Trient (15.000 Dollar) in der zweiten Qualifikationsrunde Landsmann Luca Potenza mit 3:6, 4:6. Erwin Tröbinger aus Wolkenstein zog hingegen schon am Montag gegen Marco Mosciatti mit 6:7(4), 4:6 den Kürzeren.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz