Über 250 Läuferinnen und Läufer waren im Vinschgau am Start

VSS-Dorflauf: Pircher und Wedel sind in Mals nicht zu stoppen

Sonntag, 02. Juni 2019 | 22:02 Uhr

Mals – Einmal im Jahr zieht es die Teilnehmer der VSS Stadt- und Dorflaufserie auf die Tartanbahn. So auch heuer beim fünften Rennen in Mals. Über 250 Läuferinnen und Läufer waren im Vinschgau am Start. Bei den Frauen gab es mit Petra Pircher eine bekannte Siegerin, während sich bei den Männern der Deutsche Konstantin Wedel durchsetzen konnte.

Der Abstecher auf die Bahn ist bei der VSS Stadt- und Dorflaufserie bereits Tradition. Bei sehr warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der ASV Mals dabei einmal mehr als guter Ausrichter. Bei den Frauen, die eine Strecke von 3.000 Metern absolvierten, war Petra Pircher nicht zu schlagen. Die Laaserin, die sich bereits 2016 und 2017 durchsetzen konnte, heuer aber noch keinen VSS-Lauf bestritt, dominierte das Renngeschehen und am Ende zeigte die Uhr 11.05 Minuten für die Siegerin. Mit stolzen 56 Sekunden Rückstand landete Manuela Reichegger aus Jenesien auf dem zweiten Platz. Das Podium komplettierte Pirchers Teamkollegin Mirka Lorenzani in 12.06 Minuten.

Bei den Männern war hingegen Konstantin Wedel klar die Nummer 1. Der 25-jährige Deutsche ist ein 3000-m-Hindernisläufer und ließ in Südtirol schon in den vergangenen Jahren aufhorchen, als er sowohl 2017 als auch im Vorjahr den Berglauf Schenna – Taser für sich entschied. Außerdem gewann er vor zwei Jahren zu Silvester den Volkslauf des BoClassic. Wedel siegte heute über 5.000 m in 16.27 Minuten. Zweiter wurde VSS-Landesmeister Martin Mayrhofer (16.59) aus Villanders, den dritten Platz holte sich Konrad Schwalt von den LF Laatsch/Taufers in 17.25 Minuten.

Der nächste Lauf der VSS Stadt- und Dorflaufserie findet bereits am kommenden Samstag, 8. Juni in Prags statt.

Die Ergebnisse vom VSS-Dorflauf in Mals (Sonntag, 2. Juni 2019):

Herren, 5.000 m:

1. Konstantin Wedel (Bäckerei Angerer) 16.27 Minuten

2. Martin Mayrhofer (SG Eisacktal) 16.59

3. Konrad Schwalt (LF Laatsch/Taufers) 17.25

4. Alex Holtz (Sportler Team) 17.25

5. Hubert Theiner (LF Laatsch/Taufers) 17.25

Damen, 3.000 m:

1. Petra Pircher (ASC Laas) 11.06 Minuten

2. Manuela Reichegger (ASV Jenesien) 12.02

3. Mirka Lorenzani (ASC Laas) 12.06

4. Hortenzia Parizek (ASC Laas) 12.10

5. Verena Lamprecht (Run Team Ritten) 12.12

Alle Sieger der Jugendkategorien

U10: Lena Baldauf (LF Laatsch/Taufers) und Felix Erlacher (ASV Villanders)

U12: Jessica Gufler (ASV Schluderns) und Luca Fontò (LF Laatsch/Taufers)

U14: Mario Oberhofer (SG Eisacktal) und David Agethle (ASC Algund)

U16: Clara Tinkhauser (ASV Jenesien) und Alan Telfser (ASC Laas)

U18: Lisa Thaler (Lauffreunde Sarntal) und Samuel Demetz (Gherdeina Runners)

U20: Lara Vorhauser (ASV Sterzing) und Luca Mussner (Gherdeina Runners)

Von: ka

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz