Ski Alpin und Langlauf

VSS/Raiffeisen Winterlandescup für Menschen mit Beeinträchtigung

Donnerstag, 30. November 2023 | 13:06 Uhr

Bozen – Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen leisten in vielen Sportarten außerordentliche Leistungen und dies gilt auch für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung. Daran möchte der VSS besonders am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember aufmerksam machen.

Für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung wurde dieses Jahr ein besonders anspruchsvoller Südtirol-Winterlandescup ausgearbeitet, der insgesamt fünf Rennen für Ski Alpin in den verschiedenen Disziplinen und zwei Rennen Ski-Langlauf vorsieht. Organisiert wird er vom VSS-Referat für Behindertensport zusammen mit dem Special Olympics Team Südtirol und vor allem den austragenden Vereinen, der Lebenshilfe, dem SC Meran, Sport & Friends, dem Verein GSA Grole.

Termine SKI ALPIN:
• 07.01.2024 – Sport & Friends auf dem Rosskopf;
• 14.01.2024 – GSA Grole auf dem Karerpass;
• 20.01.2024 – Lebenshilfe in Ridnaun;
• 28.01.2024 – SC Meran in Meran 2000;
• 25.02.2024 – Finale am Rosskopf der Sport & Friends;

Termine LANGLAUF:
• 20.01.2024 – Lebenshilfe in Ridnaun;
• 28.01.2024 – SC Meran in Ulten;

Die Regeln für diese Rennen sind grundsätzlich die Regeln von Special Olympics International, die dieses Jahr noch verfeinert wurden, wobei nach Leistungsgruppen gewertet wird.

Neben dem VSS/Raiffeisen Winterlandescup finden für Menschen mit Beeinträchtigung noch die Gesamttiroler Ski Alpin Meisterschaft, ein Rodelrennen für Gehörlose, ein Torballturnier für Sehbehinderte, ein Radrennen für Menschen mit Beeinträchtigung aller Kategorien, die Schwimmmeisterschaften, ein Fußballturnier, sowie etliche weitere kleinere Veranstaltungen statt.

Von: mk

Bezirk: Bozen