Alle FCS-Jugendmannschaften verlieren ihre Spiele

Weißrote bleiben ohne Punkte

Sonntag, 11. Februar 2024 | 20:22 Uhr

Eppan/Rungg – Im heimischen FCS Center unterliegt die Unter 17 dem AC Mailand, während sich die Unter 16 und die U15 den jeweils gleichaltrigen Teams von Atalanta Bergamo unterliegen.

UNTER 17

Die auf nationaler Ebene agierende Unter 17-Mannschaft des FC Südtirol unterliegt im Rahmen des 18. Spieltags, des fünften der Rückrunde, im Duell gegen den Spitzenreiter AC Mailand mit 1:3 – zwischenzeitlich haben die Weißroten gegen die Rossoneri in Führung gelegen, Del Pin brachte die Gastgeber in Minute 22 in Führung. Comotto glich noch vor der Halbzeitpause aus (43.). Nach dem Seitenwechsel dann die Treffer von Battistini (51.) und erneut Comotto (90+3.).

FC SÜDTIROL – MILAN 1:3 (1:1)

FC SÜDTIROL: Arlanch, Kofler, Fontana, Borgognoni, Del Pin (86.Finotti), Halili, Mahlknecht, Lochner, Gabos, Perin (68. Volcan), Gamper (68. Paternoster)

Auf der Ersatzbank: Bonifacio, Bajro, Annan, Fumai, Ceschini, Guarise

Trainer: Salvatore Leotta

MILAN: Longoni, Farioli (46. Albe), Perera, Di Maria (46. Geroli), Del Forno, Colombo, Liberali (68. Pace), Comotto, Lontani (75. Dommintei), Ossola, Rajakovac (46. Batistini)

Auf der Ersatzbank: Bassorizzi, Seedorf, Mavriqi, Melchionda

Trainer: Giovanni Renna

SCHIEDSRICHTER: Denise Perenzoni (Rovereto) | Yoan Battan (Trient) & Michael Lercher (Bozen)

TORE: 1:0 Del Pin (22.), 1:1 Comotto (43.), 1:2 Battistini (51.), 1:3 Comotto (90 + 3.)

UNTER 16 und UNTER 15

Jene beiden auf nationaler Ebene spielenden Jugendteams des FCS, die identischen Spielkalendern folgen – sprich die U16 und die U15 – müssen sich im Rahmen des 17. Spieltags ihrer jeweiligen Kategorien den gleichaltrigen Mannschaften von Atalanta Bergamo beugen: die Unter 16 unterliegt mit 1:5, die Unter 15 hingegen 1:7.

UNTER 16

FC SÜDTIROL – ATALANTA 1:5 (0:2)

FC SÜDTIROL: Seiwald, Marusiak (53. Jashari), Kostner (72. Palatiello), Rech, Bellesso, Mantovani, Fahrner (78. Fulterer), Constantini (78. Brugnara), Ech Cheikh (72. Forer), Lorubbio, Pajonik (53. Benevento)

Auf der Ersatzbank: Coco, Donegà, Larcher

Trainer: Hannes Kiem

ATALANTA: Sonzogni, Rinaldi, Modonesi (57. Bolis), Isoa, Regonesi, Araboni (57. Rinaldi), Colombo (41. Nova), Steffanoni (73. Lovo), Michieletto (57. Palumbo), Damiano (57. Caruso), Camara

Auf der Ersatzbank: Lazzaroni, Cojocariu

Trainer: Alessio Gambirasio

SCHIEDSRICHTER: Gianluca Peron (Bozen) | Alessandro Salerno (Bozen) & Stefan Nikolic (Meran)

TORE: 0:1 Camara (16.), 0:2 Steffanoni (27.), 0:3 Michieletto (42.), 0:4 Damiano (50.), 1:4 Constantini (60.), 1:5 Nova (73.)

ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Bellesso, Kostner.

UNTER 15

FC SÜDTIROL – ATALANTA 1:7 (1:4)

FC SÜDTIROL: Cozzini, Taka (72. Nassiri), Bovo, Montibeller (70. Hasani), Zeni, Annan (41. Stubbla), Mathos (41. Weissensteiner), Warme (70. Koka), Luby, Tribus (53. Ammaje), Galante (70. Papais)

Auf der Ersatzbank: Arciprete, Zandonatti

Trainer: Mohamed Hilmi

ATALANTA: Corti, Paganotti (68. Shala), Mingardi (55. Favero), Golinelli (64. Villa), Verdelli, Stocco, Dalmaggioni (64. Colombo), Mauri, Amalfitano (55. Faveri), Lung, Fugazzola (68. Ricella)

Auf der Ersatzbank: Cerri, Zarrillo

Trainer: Roberto Previtali

SCHIEDSRICHTER: Fabio Pintarelli (Bozen) | Fabian Schroffenegger (Meran) & Anas Ijaz (Bozen)

TORE: 0:1 Fugazzola (12.), 1:1 Luby (13.), 1:2 Fugazzola (22.), 1:3 Lung (29.), 1:4 Golinelli (40.), 1:5 Amalfitano (42.), 1:6 Stocco (67.), 1:7 Faveri (80 + 1.)

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz