Tennis

Zanghi und Tavernini gewinnen Turnier in Gargazon

Donnerstag, 23. August 2018 | 17:01 Uhr

Gargazon/Deutschnofen – 68 Herren und 31 Damen haben in Gargazon an der 6. Auflage des „Ferragosto-Turniers“ der 4. Kategorie teilgenommen. Bei den Herren setzte sich Alessio Zanghi von Bozner Klub Bauzanum durch, während Miriam Tavernini vom ASV Marling das Damenturnier für sich entschied.

Das Herrenturnier begann mit zwei Überraschungen: Im Achtelfinale schieden die topgesetzten Maximilian Thaler und Anton Höller gegen Lokalmatador Peter Gufler und Tobias Ladurner aus. Der Lanaer Ladurner scheiterte dann im Viertelfinale an Mariusz Buca, Gufler im Halbfinale an Alessio Zanghi. Das Endspiel zwischen Zanghi und Buca entwickelte sich zu einer echten Marathon-Partie. Nach 3:45 Stunden Spielzeit verwertete schließlich Alessio Zanghi seinen ersten Matchball zum 6:7, 6:3, 6:3-Erfolg.

Marlinger-Finale bei den Damen

Bei den Damen scheiterte hingegen die topgesetzte Vinschgerin Sarah Kofler im Viertelfinale an der Marlingerin Elisa Frei mit 2:6, 3:6. Danach besiegte Frei auch ihre Mannschaftskollegin Maria Frühauf mit 6:1, 5:7, 6:3, während im zweiten Halbfinale die ehemalige 3.4-Spielerin Miriam Tavernini die Meranerin Nicole Gagliardi mit 6:1, 6:2 vom Platz schoss. Mit demselben Ergebnis gewann Tavernini anschließend auch das Endspiel gegen Elisa Frei. Im gesamten Turnier (4 Spiele) gab sie überhaupt nur 12 Games ab.

Ergebnisse „Ferragosto-Turnier“ Gargazon

Herren, 4. Kategorie

Viertelfinale
Peter Gufler (4.2/ASV Partschins) – Daniele Paoli (4.1/CT Mezzolombardo) 6:2, 6:3
Alessio Zanghi (4.1/Tennis Bauzanum) – Hansi Pircher (4.2/SSV Naturns) 6:0, 6:2
Manuel Buratti (4.1/SSV Leifers) – Daniel Karner (4.1/TC Prad) 6:2, 2:0, Aufgabe Karner
Mariusz Buca (4.1/Tennis USSA) – Tobias Ladurner (4.4/ASV Lana) 6:3, 5:7, 6:1
Halbfinale
Alessio Zanghi (4.1/Tennis Bauzanum) – Peter Gufler (4.2/ASV Partschins) 6:0, 7:5
Mariusz Buca (4.1/Tennis USSA) – Manuel Buratti (4.1/SSV Leifers) 2:6, 7:5, 6:4
Finale
Alessio Zanghi (4.1/Tennis Bauzanum) – Mariusz Buca (4.1/Tennis USSA) 6:7, 6:3, 6:3

Damen, 4. Kategorie

Viertelfinale
Elisa Frei (4.3/ASV Marling) – Sarah Kofler (4.1/Tennis Schlanders) 6:2, 6:3
Maria Frühauf (4.3/ASV Marling) – Greta Gufler (4.2/TC Passeier) 6:2, 6:1
Miriam Tavernini (4.2/ASV Marling) – Simona Sedlak (4.2/TC Rungg) 6:4, 6:0
Nicole Gagliardi (4.1TC Meran) – Hannah Pixner (4.2/TC Passeier) 6:4, 2:6, 7:5
Halbfinale
Elisa Frei (4.3/ASV Marling) – Maria Frühauf (4.3/ASV Marling) 6:1, 5:7, 6:3
Miriam Tavernini (4.2/ASV Marling) – Nicole Gagliardi (4.1/TC Meran) 6:1, 6:2
Finale
Miriam Tavernini (4.2/ASV Marling) – Elisa Frei (4.3/ASV Marling) 6:1, 6:2

U13-Landesmeisterin Julia Peer siegt in Deutschnofen

Der Römer Andrea Anselmi und die U13-Landesmeisterin Julia Peer vom TC Rungg sind die Sieger des traditionellen „Ferragosto-Turniers“ der dritten und vierten Kategorie von Deutschnofen. Insgesamt waren über 90 Spielerinnen und Spieler am Start, darunter 33 Spieler der dritten Kategorie.

Im hochklassigen Herren-Finale, das zweimal wegen Regens unterbrochen werden musste, bezwang Anselmi den Sterzinger Armin Graus, der für den TC Ratschings spielt, nach einem sehr ausgeglichenem Match mit 2:6, 7:5, 6:4. Anselmi hatte im Halbfinale den Völser Hannes Köb mit 6:4, 6:1 ausgeschaltet, Graus setzte sich gegen Mirko Zöschg vom TC Gemeinde Bozen mit 6:3, 2:6, 7:6 durch, nachdem er vier Matchbälle abgewehrt hatte. Zöschg warf im Viertelfinale die Nummer 1 des Turniers, Christian Fellin aus Brixen mit 6:4, 6:1 aus dem Bewerb, auch die Nummer zwei, der Partschinser Jakob Gerstgrasser, schied im Viertelfinale gegen Alessandro Gavelli mit 6:3, 6:3 aus.

Bei den Damen standen sich im Endspiel zwei junge Nachwuchstalente des TC Rungg gegenüber. Der Titel ging an die Nummer zwei der Setzliste, Julia Peer, die Nina Meskova mit 6:3, 6:2 bezwang. Meskova behielt im Halbfinale gegen die topgesetzte Grödnerin Alessia Piccoliori di Oberhand.

In der vierten Kategorie setzten sich schließlich Lorenzo Zorzi aus Predazzo und die erst elfjährige Römerin Flavia Triberti durch.

Ergebnisse „Ferragosto-Turnier“ – ASV Deutschnofen

Herren, 3. Kategorie

Viertelfinale
Mirko Zöschg (3.2/TC Gemeinde Bozen) – Christian Fellin (3:1/Tennis Brixen) 6:4, 6:1
Armin Graus (3.1/TC Ratschings) – Alessandro Bossi (3.1/Tennis Parabiago) 6:1, 5:7 6:2
Andrea Anselmi (3.1/Tennis EUR Roma) – Anton Anderlan (3.4/TC Tramin) 6:1, 6:0
Hannes Köb (3.2/TC Völs) – Jakob Gerstgrasser (3:2/SV Partschins) 1:6, 6:3, 6:2
Halbfinale
Armin Graus (3.1/TC Ratschings) – Mirko Zöschg (3.2/TC Gemeinde Bozen) 6:3, 2:6, 7:6
Andrea Anselmi (3.1/Tennis EUR Roma) – Hannes Köb (3.2/TC Völs) 6:4, 6:1
Finale
Andrea Anselmi (3.1/Tennis EUR Roma) – Armin Graus (3.1/TC Ratschings) 2:6, 7:5, 6:4.

Damen, 3. Kategorie

Viertelfinale:
Alessia Piccoliori (3.3/TC Gherdeina) – bye
Nina Meskova (3.5/TC Rungg) – Martina Broggi (3.4/ASV Partschins) w.o.
Sara Rizzolli (3.4/TC Rungg) – Lucia Panin (3.3/TCKaltern) 6:3, 6:4
Julia Peer (3.3/TC Rungg) – bye
Halbfinale
Nina Meskova (3.5/TC Rungg) – Alessia Piccoliori (3.3/TC Gherdeina) 6:0, 6:3
Julia Peer (3.3/TC Rungg) – Sara Rizzolli (3.4/TC Rungg) 6:3, 6:4
Finale
Julia Peer (3.3/TC Rungg) – Nina Meskova (3.5/TC Rungg) 6:3, 6:2

Herren, 4. Kategorie

Halbfinale
Lorenzo Zorzi (4.1/Tennis Predazzo) – Andreas Pichler (4.2/SV Deutschnofen) 6:4, 7:6
Stefan Thaler (4.1/FC Gries) – Stefan Laimer (4.1/SV Nals) 6:0, 6:1
Finale
Lorenzo Zorzi (4.1/Tennis Predazzo) – Stefan Thaler (4.1/FC Gries) 7:5, 2:6, 6:3

Damen, 4. Kategorie

Finale
Flavia Tiberti (4.1/Tennis Palocco) – Stefania Bernardini (4.1/TC New Country) 6:3. 6:4

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz