Erfolg für die Aktion in Meran

“Blind Date im Museum”

Montag, 17. Mai 2021 | 12:51 Uhr

Meran – Anlässlich des Internationalen Museumstages (16. Mai) organisierte das städtische Museum in Meran Verabredungen zwischen Menschen, die sich nicht kannten aber ähnliche Interessen haben, um sie zur Besichtigung der Säle des Barockpalais einzuladen. Von den insgesamt 101 Museumsbesuchern haben 36 Bürger an der besonderen Aktion teilgenommen.

Nach Monaten sozialer Entbehrungen und physischer Distanz haben wohl alle Lust auf neue, nicht nur virtuelle Begegnungen. Die Gelegenheit zu einer unterhaltsamen, den Alltag auflockernden menschlichen und kulturellen Erfahrung bot am Sonntag das Palais Mamming Museum: In organisierten Blind Dates wurden nämlich Menschen mit ähnlichen Interessen zusammen gebracht und zu einem gemeinsamen Museumsbesuch eingeladen.

An der Aktion haben sich 36 Bürger beteiligt. Beim Rundgang durch die Ausstellung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über die Entwicklungen der Geschichte aber auch über persönliche Erlebnisse und Anschauungen auszutauschen.

Das Palais Mamming Museum wurde gestern von insgesamt 101 Personen besichtigt – darunter auch Familien mit Kindern und Touristen.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt