Der Eintritt ist frei

“Chino y Cultura”: Filmeabende zu anderen Ländern in St. Ulrich

Mittwoch, 05. Oktober 2016 | 19:27 Uhr

St. Ulrich – Die Kultur anderer Länder ist Thema zweier Filmabende der Reihe „Kino und Kultur“ am 13. Oktober und 10. November in St. Ulrich.

Einblick in andere Lebensweisen und Kulturen bis hin zu deren kulinarischen Besonderheiten sollen die Filmabende der Reihe „Kino und Kultur“ (Chino y Cultura) geben, die am 13. Oktober und 10. November in St. Ulrich stattfinden. Organisiert werden die Filmabende vom ladinischen Bildungsressort des Landes gemeinsam mit der Bezirksgemeinschaft Salten-Schlern und dem Weiterbildungsdienst Grödens in Zusammenarbeit mit dem Weltladen St. Ulrich.

Am ersten Abend am 13. Oktober um 20.00 Uhr im Kindergarten „Salieta“, in der Romstraße, in St. Ulrich wird der Film “Non sposate le mie figlie” gezeigt, eine unterhaltsame französische Komödie, die dazu anregt, über Vorurteile gegenüber anderen Religionen und v.a. über eigene Glaubensvorstellungen nachzudenken. Der zweite Film „Mustang“, der am 10. November ebenfalls um 20 Uhr im Kindergarten „Salieta“, in der Romstraße, in St. Ulrich zu sehen ist, handelt von fünf Schwestern in der türkischen Provinz, die von ihrem fanatischen Onkel eingesperrt werden.

Eine Einführung zu den Filmabenden macht die Ethnologin Hilde Strahl auf Deutsch und Italienisch. Der Weltladen St. Ulrich bietet die Möglichkeit, einige Spezialitäten aus bislang wenig bekannten kulinarischen Traditionen zu probieren. Die Veranstaltungen sind für alle Interessierten offen. Der Eintritt ist frei.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz