Das Eurolager: ein internationales Zeltlager für Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung

Das Zeltlager der besonderen Art in Südtirol

Dienstag, 14. März 2017 | 11:04 Uhr

Brixen – Am Pfingstwochenende, vom 2. bis 5. Juni 2017, findet das „Eurolager“ – ein internationales Zeltlager für Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung – im Vinzentinum in Brixen statt. Interessierte Jugendliche können sich ab sofort dafür anmelden.

„Gemeinschaft leben, Grenzen überwinden“ – so lautet das Motto eines jeden „Eurolagers“. „Grenzen werden beim Eurolager überwunden, weil es ein internationales Zeltlager ist, aber auch, weil beim ‚Eurolager‛ Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung aufeinandertreffen und ein fröhliches Miteinander erleben. Jede und jeder wird mit seinen Stärken und Schwächen von den anderen angenommen“, sagt Sonja Gruber, zweite Landesleiterin von Südtirols Katholischer Jugend.

Das „Eurolager“ gibt es seit über 35 Jahren. 1978 fand auf der Insel Reichenau in Deutschland ein Eurovisionsgottesdienst mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigung aus dem deutschsprachigen Raum statt. Aus dieser Großveranstaltung entstand ein Jahr später die Idee eines Zeltlagers mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Seitdem ist das „Eurolager“ nicht mehr weg zu denken. Rund 200 Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung verbringen dort jedes Jahr abwechselnd in der Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und Südtirol die Pfingsttage miteinander.

Das „Eurolager“ bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten. Großgruppenspiele, kreative Mal- und Bastelecken und Zeit für Gespräche sind nur einige davon. Highlight wird in diesem Jahr der Besuch von Bischof Ivo Muser am Samstag, 3. Juni sein. Am Pfingstsonntag wird Jugendseelsorger Christoph Schweigl gemeinsam allen Anwesenden einen Gottesdienst feiern.

Betreuerinnen und Betreuer gesucht

Für das „Eurolager“ in Brixen werden noch Betreuerinnen und Betreuer ab 18 Jahren gesucht, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Beeinträchtigung begleiten und unterstützen. Sie können sich im SKJ-Büro melden.

Die Anmeldungen für das „Eurolager“ sind bis zum 5. Mai 2017 möglich unter: evi.atz@skj.bz.it oder 0471 970 890.

Von: pf

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz