Geeignet für Kinder ab sechs Jahren

Die Schneekönigin: Theaterstück über Kälte und Grausamkeit

Freitag, 14. Oktober 2022 | 13:18 Uhr

Bozen – Hans Christian Andersens Märchen zeigt uns, wie sehr Kälte und Grausamkeit verletzen können, führt aber auch die Kraft der Liebe vor Augen. Das Theater mit Horizont hat aus der literarischen Vorlage ein herzerwärmendes Musical für die ganze Familie gemacht, das am Freitag, 28. Oktober im Bozner Waltherhaus gezeigt wird.

Gerda und Kay sind unzertrennlich. Doch als Kay einen Glassplitter in sein Herz bekommt, erkennt Gerda ihn nicht wieder. Der Splitter stammt von einem verzauberten Spiegel und verwandelt Kays Herz zu Eis. Er findet nun alles hässlich, was er sieht. Im Winter wird Kay von der Schneekönigin auf ihr eisiges Schloss entführt. Gerda begibt sich auf die Suche nach ihrem Freund. Auf ihrer Reise durch die bizarr schöne, aber eiskalt erstarrte Welt der Schneekönigin erlebt sie viele Abenteuer und muss Prüfungen bestehen. Am Ziel ihrer Reise wird Gerda mit der Einsamkeit konfrontiert, die die Herrschaft der Kälte in Gestalt der Schneekönigin in die Welt bringt. Einst war die eisige Königin selbst ein Mädchen, das wegen einer besonderen Gabe verspottet und ausgegrenzt wurde. Das aufwändig gestaltete Musical ist ein Plädoyer für Liebe und Verständnis, voller zauberhafter Musik und spaßiger Momente.

Geeignet für Kinder ab sechs Jahren. Die Nachmittagsaufführung findet am Freitag, 28. Oktober um 16.00 Uhr im Waltherhaus in Bozen statt. Informationen und Karten im Südtiroler Kulturinstitut unter 0471 313800. Unterstützt wird das Gastspiel von Raiffeisen. Meine Bank; subventioniert von der Südtiroler Landesregierung, Abteilung Deutsche Kultur.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz