Kleine Sommertournee

Die Südtiroler Jugend-Bigband ist in Deutschland unterwegs

Sonntag, 27. Mai 2018 | 17:42 Uhr

Halle – Nach dem Riesenerfolg beim Eröffnungsabend von Lana meets Jazz Ende April, dank auch der illustren Überraschungsgäste Thomas Gansch, Florian Bramböck und Andreas Marinello, ist sie wieder unterwegs: die Südtiroler Jugend-Bigband. Zum Auftakt einer kleinen Sommertournee spielt sie am Wochenende zwei Mal in der sächsisch-anhaltischen Großstadt Halle in der Nähe von Leipzig.

Dieses Mal holt das dreizehnköpfige Ensemble eine Einladung der Uni-Bigband Halle und von dessen Leiter Hartmut Reszel in die zweitgrößte Stadt Sachsen-Anhalts, nämlich nach Halle/Saale. Auf der grünen Peißnitzinsel mitten in der Stadt gibt es seit neun Jahren ein beliebtes Festival gleich auf mehreren Bühnen, wo die Jugendbigband am 2. und am 3. Juni Konzerte geben wird. Bürger der Stadt Halle hatten 2003 den Peißnitzhaus-Verein gründeten, der das gleichnamige, 1892 erbaute Schlösschen restaurierte und das Haus und den Park rund herum mit Leben füllte. Einer der Höhepunkte im Jahresverlauf ist das Peißnitzhaus Festival Anfang Juni. Im Gegenzug wird die Uni-Bigband Halle im Juli in Zusammenarbeit mit der Jazzakademie und der Kurverwaltung in Meran auftreten.

Ihr Debüt gab die Südtiroler Jugendbigband vor ziemlich genau fünf Jahren. Sie war von Ewald Kontschieder und Helga Plankensteiner gemeinsam seit der Saison 2013-14 aufgebaut worden und wurde vom Meraner Verein Muspilli organisiert. Seit diesem Jahr führt die Jugendbigband der Lanaer Verein Sweet Alps. Die Jugendbigband spielt ein eigens für sie komponiertes und arrangiertes anspruchsvolles Programm. Die Konzerte in Halle sind ein weiteres Zeichen für die Wertschätzung gegenüber den jungen Musikern, deren Ruf bereits über die Region hinausreicht. Nicht immer ist es ihnen möglich, alle Angebote wahrzunehmen, denn einige der Mitglieder studieren an weit entfernten Orten.

Weiter geht es mit der kleinen Sommertournee dann im Juli, wo die Band am 7. Juli im Rahmen des Südtirol Jazzfestival in Innichen und zwei Wochen darauf in der Nachbarprovinz beim Nonsolejazzfestival auftritt.

Musikerinnen und Musiker: Tobias Leiter, Stefano Eccher (Trompete), Joy-Kirstin Schulte, Elias Bernardi, Alex Radmüller, Johannes Winkler, Sofia Carlone, Felix Nussbaumer (Saxofon), Michael Taschler, Stefan Kamelger (Posaune), Tobias Psaier (Klavier), Victoria Winkler (Bass), Valentin Ambach (Schlagzeug)

Leitung: Helga Plankensteiner

Musik: Originalmusik arrangiert für die Jugend-Bigband von
Florian Bramböck, Bernhard Brugger, Damian Dalle Torre, Michael Lösch, Stefano Colpi

Tourneedaten

Halle (Sachsen Anhalt/Deutschland) – 2. und 3. Juni 2018: Peißnitzhaus Festival
Südtirol Jazzfestival Innichen – 7. Juli
Nonsolejazzfestival – 22. Juli

Peißnitzhaus Festival: www.peissnitzhaus.de/index.php/veranstaltungen/festival

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz