Die Feier ist gelungen

Ein Hoch auf die Volljährigen

Donnerstag, 05. August 2021 | 01:46 Uhr

Bruneck – Über Hundert junge Erwachsene folgten Ende Juli der Einladung zur gemeindeübergreifenden Feier der Jungbürger und Jungbürgerinnen am Raiffeisenplatz in Bruneck, welche von den sieben Gemeinden und dem Jugenddienst Dekanat Bruneck organisiert wurde.

Nach dem musikalischen Auftakt der Band „MAWALaaaa“ folgten die Grußworte und Glückwünsche seitens der Gemeinden, welche von Bürgermeister Roland Griessmair [Gemeinde Bruneck], Stadtrat Hannes Niederkofler [Gemeinde Bruneck], Gemeindereferentin Barbara Jud [Gemeinde Olang], Gemeindereferent Franz Wörer [Gemeinde Percha], Gemeindereferent Matthias Hainz [Gemeinde Pfalzen], Gemeindereferent Georg Zingerle [Gemeinde Rasen-Antholz], Gemeindereferentin Heidrun Hellweger [Gemeinde St. Lorenzen], Vizebürgermeisterin Claudia Fink [Gemeinde Terenten] vertreten waren.

Neben der Einladung sich aktiv ins Gemeindeleben einzubringen sowie das Angebot laufend ein offenes Ohr für die Anliegen der jungen Erwachsenen zu haben, gingen die Gemeindevertreter auch auf die ein oder andere Anekdote aus ihrem Leben rund um den achtzehnten Geburtstag ein.   

Am Abend wartete zudem ein Einblick in den Kulturbonus des Staates sowie die Auflösung vom Jungbürger-Quiz, das die Jugendlichen im Vorfeld online ausfüllen konnten. Die Fragen beim Quiz drehten sich um die bürgerlichen Rechte und Pflichten, die Kennzahlen der Gemeinden sowie um die finanzielle Bildung. Abgerundet wurden das vom Jugenddienst und der Raiffeisenkasse Bruneck ausgearbeitete Quiz mit der Frage nach dem persönlichen Traum. Die Träume reichen dabei von Gesundheit und Familie über das Erlangen der Selbstständigkeit durch ein Studium, das Reisen und spannenden Berufen bis hin zu Träumen einer besseren Welt, dem Frieden, der Gerechtigkeit und dass die Einschränkungen durch das Coronavirus bald der Vergangenheit angehören.   

Insgesamt haben 34 Quizteilnehmer alle Fragen richtig beantwortet. Aus diesen wurden pro Jahrgang die drei Erstplatzierten ermittelt, welche von der Raiffeisenkasse Bruneck einen Beitrag zur Verwirklichung ihrer persönlichen Träume erhielten. Seitens der Raiffeisenkasse Bruneck überbrachten Geschäftsführer Georg Oberhollenzer und der Vizegeschäftsführer Gerald Hopfgartner die Glückwünsche und überreichten auch die Beiträge an die sechs Gewinner. Teresa Haidacher aus St. Lorenzen und Anna Recla aus Bruneck haben den Traum von einem glücklichen und erfüllten Leben. Als Drittplatzierte erhielten sie jeweils einen Beitrag von 300 Euro. Manuel Lerchner aus Pfalzen und Annika Stifter aus Bruneck setzen ihren Beitrag von 500 Euro für ihr Studium in München und in Wien ein.

Den Erstplatzierten Nora Messner aus Rasen-Antholz und Clemens Niederwolfsgruber aus Percha wurde jeweils ein Beitrag von Tausend Euro überreicht. Beide haben den Traum von einer Reise. Nach dem offiziellen Teil, welcher von Alfred E. Mair moderiert wurde, wartete Trank und Speis sowie eine tolle Stimmung mit der Liveband. Der Einlass zur Feier war mit gültigem Green Pass möglich. Zudem gab es vor Beginn ein Covid-19 Testangebot für die TeilnehmerInnen.

Von: bba

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz