17-Jähriger sorgt auf internationalem Parkett für Aufsehen

Fabian Dalpiaz eröffnet Fotoausstellung in Gummer

Dienstag, 03. Dezember 2019 | 10:26 Uhr

Gummer – Er ist erst 17 Jahre jung und in der Fotografieszene schon längst kein unbeschriebenes Blatt mehr: Fabian Dalpiaz. Die Leidenschaft des Kastelruther Fotografen gilt den Nachtaufnahmen, damit hat er einiges mit den passionierten Sternenguckern gemeinsam. Diesen Freitag, 6. Dezember um 19.00 Uhr eröffnet Fabian Dalpiaz im Planetarium Südtirol in Gummer eine Ausstellung seiner schönsten Bilder.

Mit seinem Bild „Great autumn morning“ hat der 17-jährige Fabian Dalpiaz im vergangenen Jahr 2018 erstmals auf dem internationalen Parkett für Aufsehen gesorgt. Das Foto der Seiseralm mit Blick auf Sellastock, Platt- und Langkofel in der Morgendämmerung überzeugte die Jury des internationalen Fotowettbewerbs „Insight Astronomy Photographer of the Year“. Der junge Kastelruther Fotograf setzte sich in der „Young Competition“ gegen 186 Konkurrenten aus aller Welt durch und gewann den 5.000 Dollar dotierten Preis.

Fabian Dalpiaz – Siegerbild des internationalen Fotowettbewerbs „Insight Astronomy Photographer oft he Year“

Am Freitag, 6. Dezember eröffnet Fabian Dalpiaz eine Ausstellung seiner schönsten Bilder im Planetarium Südtirol. Der junge Fotograf wird dabei in einem 45-minütigen Vortrag um 19.00 Uhr in deutscher und um 21.00 Uhr in italienischer Sprache über seine große Leidenschaft, seine nächtlichen Streifzüge und die Geheimnisse einer klaren Sternennacht sprechen. Dazwischen haben die Planetariumbesucher die Möglichkeit, mit Fabian Dalpiaz bei einem Buffet persönlich über seine beeindruckenden Fotografien zu sprechen. Die Ausstellung kann bis zum 6. Juni 2020 zu den Öffnungszeiten des Planetarium Südtirol besichtigt werden.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz