Südtiroler Initiative kämpft gegen die Folgen der Coronakrise

“Frauen helfen Frauen”

Samstag, 27. Juni 2020 | 17:43 Uhr

Bozen – Die Coronakrise hinterlässt ihre Spuren überall, auch in der Frauenwelt. Wie das Tagblatt Dolomiten berichtet, begegnet die Südtiroler Initiative “Frauen helfen Frauen” dem Problem jedoch mit umso größerem Einsatz und öffnete vor Kurzem wieder ihre Anlaufstellen in Bozen, Bruneck und Meran.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der ältesten Anlaufstelle für Frauen in Südtirol bieten den hilfesuchenden Frauen von nun an wieder unbürokratische und anonyme Direkthilfe ohne Vormerkung.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe!

 

Von: sis

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "“Frauen helfen Frauen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tigerle
tigerle
Grünschnabel
8 Tage 19 h

find i a super soche👍danke ollen de ihre hilfe onbiatn🤗

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 16 h

tigerle bei dieser Gelegenheit möcht ich mal wissen Wen und Wie geholfen wurde.Das hört Sich ja schön u.gut an aber die Realität ist eine andere😏

tigerle
tigerle
Grünschnabel
8 Tage 15 h

@Sag mal
i terf koane details preis gebm,sust kant i a poor sochn erzehln…ober glab mirs,es wert wirklich geholfm wo es geat.

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
8 Tage 14 h

unbürokratisch…wird wohl das unwort 2020 werden…

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
8 Tage 3 h

Wäre es nicht schöner wenn es Menschen helfen Menschen heißen würde anstatt wieder Geschlechterspaltung zu betreiben.

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 2 h

einer wie ihr oder sonst ein “Männer helfen Männer”gründen.

wpDiscuz