Einsatz für Äthiopien

George McAnthony’s Wirken geht mit Festival weiter

Dienstag, 22. Mai 2018 | 11:14 Uhr

Eppan – Die Musik und das soziale Wirken von George McAnthony gehen weiter:  Über 20 Bands und Musiker treten am Samstag, den 26. Mai, ab 17.30 Uhr beim McAnthony-Festival auf dem Festplatz in Eppan auf und führen so seinen Einsatz für Äthiopien weiter.

Der beliebte und weit über Südtirol hinaus bekannte Eppaner Country-Sänger George McAnthony, mit bürgerlichem Namen Georg Spitaler, hat zeit seines Lebens für die Menschen im Süden eingesetzt. 25 Jahre lang fuhr er fast jährlich nach Äthiopien, um dort, gemeinsam mit der Südtiroler Caritas, wertvolle Arbeit zu leisten. Mit dem dritten Konzert nach seinem plötzlichen Tod im Sommer 2012 führen seine Familie und Freunde diesen Einsatz fort, unter der Schirmherrschaft des AFC Eppan, der beim Festival Speis und Trank sicherstellt.

Durch den Abend führt Georgs Freund Roland Leitner. Mit ihm sorgen acht Line-Dance Gruppen und folgende Gruppen und Musiker für eine freudige Stimmung: Santoni Family, Westbound Acoustic Band, Nice Price, The Repeatles, Old & Young, Leaving Town, Tennessee River Country Band, Kinder- und Jugendchor Eppan, Mike McCold, Peppy Rhodeo, Tony Spinell & die Schneekatzen, Johnny Ponta, Annika Borsetto, Doris Warasin, Federico Rossi, Wild Bunch, Walter Kusstatscher, Petra Gruber, Roberto Bruttomesso, Flavio Delladio und Timmel Truck.

Der Eintritt zum Festival ist frei. Um Georgs Wirken fortzuführen, werden mittels Spendenboxen Gelder für Hilfsprojekte der Caritas in Äthiopien gesammelt. „Nach zwei Jahren bitterer Dürre haben Wasserprojekte dabei oberste Priorität“, betont Caritas-Direktor Paolo Valente. Darum werden für vier McAnthony-Schulen in der anliegenden Baumschule Regenauffangbecken gebaut. So wird das Saatgut für 1000 Familien gesichert. Auch das Mädchenheim in Chole und die dortigen Spargruppen werden mit dem Konzert gestärkt.

Wer diesen Einsatz mittels Banküberweisung unterstützen möchte, kann dies mit dem Kennwort „Äthiopien“ auf die untenstehenden Spendenkonten der Caritas tun. Die Spende wird zu 100 Prozent für die Arbeit vor Ort eingesetzt.

Spendenkonten der Caritas Diözese Bozen-Brixen (Kennwort „Äthiopien“):

Raiffeisen Landesbank IBAN: IT42F0349311600000300200018
Südtiroler Sparkasse IBAN: IT17X0604511601000000110801
Südtiroler Volksbank IBAN: IT12R0585611601050571000032
Intesa Sanpaolo IBAN: IT18B0306911619000006000065

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz