Archäologischer Kochworkshop am 10. März

„Jause mit Ötzi“

Freitag, 03. März 2017 | 11:49 Uhr

Bozen – Einen archäologischen Kochworkshop unter dem Motto „Jause mit Ötzi“ bietet das Archäologiemuseum am 17. Februar im Rahmen der Reihe „Familiennachmittag 1+1“ an.

Am Freitag, 10. März, findet im Südtiroler Archäologiemuseum wieder der „Familiennachmittag 1+1“ statt: Kinder und Jugendliche, die sich für archäologische Themen interessieren, erhalten darin Zeit und Raum, um Dingen und Materialien auf den Grund zu gehen. Der zweite Termin der Serie ist ein archäologischer Koch-Workshop: „Jause mit Ötzi“ am Freitag, 10. März von 16 bis 18 Uhr. Ein Menü aus der Steinzeit lässt sich auch heute noch ganz einfach mit den Zutaten aus Wald und Wiese herstellen. Je ein Kind und ein Erwachsener erfahren von der Archäologin und Museumsvermittlerin Elena Porcarelli, was und wie die Menschen zur Zeit von Ötzi aßen. Sie erklärt anhand von Spielen und Experimenten, wie sich der Nahrungsanbau unter den Jägern und Sammlern in Europa verbreitete und was wann angebaut werden konnte. Das neue Wissen können Groß und Klein gleich im Kurs an einer leckeren Nachspeise ausprobieren.

Der Workshop ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt. Anmeldung zum Workshop unter Tel. 0471 320112. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten für Museumseintritt und Workshop betragen Euro pro Paar.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz