Dankesfeier für die Klostergemeinschaft Säben

Katholische Frauenbewegung lädt zu Diözesanwallfahrt ein

Dienstag, 31. August 2021 | 15:15 Uhr

Klausen – Seit fast 20 Jahren lädt die Katholischen Frauenbewegung (kfb) jährlich zu ihrer Diözesanwallfahrt nach Säben ein. Viele Menschen haben auf diesem besonderen Kraftort Gottes Nähe gesucht und gefunden, Gastfreundschaft erfahren und sind gestärkt in den Alltag zurückgekehrt. Am Samstag, 11. September 2021 um 15.00 Uhr laden die Katholische Frauenbewegung und Männerbewegung alle Interessierten zu einer Wortgottesfeier zum Dank anlässlich des Abschieds der Klostergemeinschaft in die Kreuzkirche auf Säben ein.

355 Jahre haben Benediktinerinnen auf Kloster Säben gewirkt, 335 Jahre Gebet und Frauenspiritualität auf dem Berg, die in unser Land hineingewirkt und hinausgestrahlt haben, 335 Jahre Lob Gottes und Dienst am Menschen.

In den letzten 25 Jahren hat Mutter Ancilla Hohenegger als elfte Äbtissin das Benediktinerinnenkloster auf Säben geleitet. Sie wird in der Feier das Tagesevangelium auslegen. Sechs Frauen und Männer aus verschiedenen Bereichen werden Fürbitten vortragen.

Im Rahmen der Feier will die Katholische Frauenbewegung den vielen Schwestern von Kloster Säben für ihr Glaubenszeugnis, für ihr Gebet, für ihr segensreiches Wirken danken, auch für ihre Beharrlichkeit in Schwierigkeiten und ihre Offenheit den Zeichen der Zeit gegenüber.

„Wir wollen auch bezeugen, wie wichtig dieses spirituelle Zentrum ist und die Zukunft des Klosters vertrauensvoll in andere Hände legen, damit diese den heiligen Berg Tirols weiterhin als spirituellen Ort gestalten und dafür sorgen, dass das Licht von Kloster Säben weiterstrahlt, hinaus in unsere Diözese, in unser Land und vor allem in unsere Herzen und unser Alltagsleben“, erklärt die Katholische Frauenbewegung.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz