Bozner Blechbläserensemble

Kirchenbesucher in Tramin begeistert

Montag, 02. März 2020 | 21:12 Uhr

Tramin – Großen Anklang fand das Konzert des großen Bozner Blechbläserensembles am vergangenen Sonntag, 1. März 2020 bei den Traminer Bürger und Bürgerinnen sowie zahlreichen Musikfreunden aus Südtirol. Rund 180 Besucher lauschten in der Pfarrkirche Tramin den mehrchörigen Kompositionen von großen Meistern wie Johann Sebastian Bach, Richard Wagner und Georg Friedrich Händel.

Ganz im Zeichen des Konzerttitels „Kathedrale der Klänge XIII“ brachten am Sonntagabend 13 Musiker die hervorragende Akustik der stattlichen Pfarrkirche Tramin zur Geltung. Blechbläser, Orgel und Pauken bespielten unter der Leitung des Südtiroler Komponisten und Dirigenten Gottfried Veit im Wechsel den Altarraum, das Kirchenschiff und die Empore und boten den Zuhörern ein anspruchsvolles Musikerlebnis, das niemand so schnell vergessen wird. Höhepunkte bildeten das „Präludium in Es-Dur“ von Johann Sebastian Bach, dargeboten vom Südtiroler Organisten und Komponisten Josef Piras, sowie das eindrucksvolle „Laudamus“ mit Karl Hanspeter an der Solotrompete.
Das Konzert wurde von der Standortentwicklung Tramin veranstaltet. Den Mitwirkenden, dem Pfarrer Franz-Josef Campidell und den Gönnern Brennerei Roner, Rebschule Matzneller, Zöggeler Bau, Despar Oberhofer sowie Raiffeisenkasse Überetsch gilt ein besonderer Dank für dieses außergewöhnliche musikalische Erlebnis.

Zur Unterstützung der Caritas und des bäuerlichen Notstandsfonds wurden freiwillige Spenden gesammelt. Weiter im Veranstaltungskalender der Standortentwicklung Tramin geht es am Samstag, 23. Mai mit der Weinveranstaltung „Traminer Wineday – auf den Spuren des GewürzTRAMINers“ und den sommerlichen Genuss- und Einkaufsabenden „Langer Mittwoch“ im Juli und August.

Von: bba

Bezirk: Überetsch/Unterland