Land fördert Kunstschaffen in Südtirol

Kunstankäufe des Landes: Postkartenmappe zum Projektabschluss

Mittwoch, 12. August 2020 | 11:53 Uhr

Bozen – Die Kunstankäufe des Landes sind derzeit Thema einer Ausstellung und Inhalt eines druckfrischen Sammlungskatalogs. Nun gibt es auch eine Postkartenedition dazu.
Das Land fördert mit dem Ankauf von zeitgenössischer bildender Kunst das Kunstschaffen in Südtirol und die Südtiroler Kunstschaffenden. Die Kunstwerke, die über die Landesabteilung Kultur angekauft werden, sind in den Landhäusern ausgestellt und der Öffentlichkeit zugänglich. Ein neu erschienener Katalog mit dem Titel “Arbeiten.Lavori in corso” dokumentiert auf über 300 Seiten die Kunstankäufe des Landes Südtirol der Jahre 2012 bis 2018. Das Beiheft mit einem Fotoessay des Südtiroler Fotografen Marco Pietracupa bietet auch einen fotografischen Einblick in das Ausstellungsumfeld der Kunstwerke und beinhaltet neben den Werkangaben und kunsthistorischen Kommentaren ausgewählter Fachleute der Ankaufskommissionen ein biografisches Verzeichnis der Kunstschaffenden, deren Werke angekauft wurden.

Postkartengrüße zum Projektabschluss

Noch bis zum 23. August finden sich 60 dieser Kunstwerke nicht in den Landhäusern sondern in der Ausstellung “unlearning categories” im Museion in Bozen. Sie machen sozusagen Urlaub vom Büroalltag und sind in einem völlig anderen Kontext zu sehen. Von diesem Ausflug ins Museum gibt es nun Urlaubsgrüße: In der kommenden Woche erscheint eine Edition mit 48 Postkarten der ausgestellten Kunstwerke, die der Südtiroler Fotograf Luca Guadagnini  im aktuellen Setting aus neuer Perspektive abgelichtet hat. Die Mappe mit den losen Kärtchen stellt einen spielerischen Bezug zum Ausstellungstitel “unlearning categories” und dem offenen Konzept der Kuratorinnen her. Sie bietet eine weitere Möglichkeit, gewohnte “Kategorien aufzubrechen, zu verlernen” und “die Karten neu zu mischen”, wie es die Projektleitung.

Postkartenedition kann online bestellt werden

Die Postkartenedition ist Teil der Initiative zu den Kunstankäufen der Landesabteilung Deutsche Kultur unter der Koordination von Alexandra Pan erscheint zum Abschluss und als Dokumentation der Ausstellung im Museion. Ebenso wie der Sammlungskatalog “Arbeiten. Lavori in corso II” ist sie im Landesamt für Kultur in der Bozner Andreas-Hofer-Straße 18 und auch im Museion erhältlich. Sie kann zudem über die Webseiten des Landes zu Kultur online bestellt werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz