Ein Experiment

Mahler Chamber Orchestra ohne Teodor Currentzis in Meran

Dienstag, 20. September 2016 | 17:03 Uhr

Meran – Der Saisonabschluss der 31. Meraner Musikwochen wird zu einem improvisierten Experiment: Am 22. September gastiert das Mahler Chamber Orchester im Kursaal – ohne den Dirigenten Teodor Currentzis, der seinen Auftritt in Meran plötzlich krankheitsbedingt absagen musste. Das anspruchsvolle Programm bleibt dabei unverändert: Im ersten Teil des Konzerts spielt der Klangkörper mit dem Solisten Pekka Kuusisto, der zu den wichtigsten und innovativsten Violinisten der Gegenwart gehört, das Konzert für Violine und Orchester von Ludwig van Beethoven. Im zweiten Teil interpretiert das Orchester dann – stehend und ohne Dirigenten – „Psalom“ von Arvo Pärt und die Symphonie Nr. 7 von Ludwig van Beethoven. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.

Pekka Kuusisto – laut „The Telegraph“ ein Instrumentalist, „der sicher über den persönlichsten Klang aller lebenden Violinisten verfügt“ – wird international wegen seiner innovativen Herangehensweise an das Repertoire hoch angesehen. 1995 gewann er als erster Finne den ersten Preis beim Sibelius-Wettbewerb in Helsinki. Der 1976 geborene Kuusisto leitet das finnischen „Our Festival“, das 2011 von Finland Festivals zum Festival des Jahres gekürt wurde den finnischen Staatspreis für Musik für die innovative Programmgestaltung erhielt. 2013 wurde Pekka Kuusisto der Musikpreis des Nordischen Rates verliehen – die Preisrichter beschrieben ihn als „Violinisten der absoluten Elite.“

Das Mahler Chamber Orchestra (MCO) wurde 1997 von einer Gruppe junger Musiker mit der gemeinsamen Vision eines unabhängigen internationalen Ensembles gegründet. Das MCO ist ein „nomadisches Kollektiv“ aus Spitzenmusikern, dessen 45 feste Mitglieder aus 20 Ländern stammen und sich für Gastspiele in Europa und der ganzen Welt zusammen finden. Künstlerisch haben Gründungsmentor Claudio Abbado und Conductor Laureate Daniel Harding  das Mahler Chamber Orchestra geprägt. Als aktuelle Artistic Partner inspirieren und formen die Pianistin Mitsuko Uchida, die Geigerin Isabelle Faust und die Dirigenten Daniele Gatti und Teodor Currentzis das Orchester in langfristiger Zusammenarbeit.

Infos & Tickets

Kartenbüro: Freiheitsstraße 29, Meran

Öffnungszeiten: täglich 9 – 13 |17 – 19 Uhr, sonntags geschlossen

Tel. 0473/49 60 30

E-Mail: office@meranofestival.com

www.meranofestival.com

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz